Nummer auf dem Arm

08.10.2019 • Aktuelles, Kurznachrichten

Zeitzeugenbericht von Eva Umlauf am Freitag, 11. Oktober, um 19 Uhr

Die Brothausjugend lädt am Freitag, 11. Oktober, um 19 Uhr zum Zeitzeugenbericht mit Frau Doktor Umlauf aus München ein. Eva Umlauf wurde geboren 1942 in Novaky, einem „Arbeitslager für Juden“ in der Slowakei. Im Herbst 1944 wird Eva Umlauf in Auschwitz eine Nummer eintätowiert. Als die Rote Armee das Lager befreit, ist sie zwei Jahre alt, abgemagert und todkrank. Die Veranstaltung ist nur für Jugendliche und junge Erwachsene ab elf Jahren und Mitarbeiter der Jugendarbeit. Beginn im Brothaus Rosenheim, Grubholzer Straße 16-18, ist um 19 Uhr, Einlass bereits ab 18.30 Uhr. Infos unter 0 80 31/6 35 95.

Related Posts

Comments are closed.

« »