„NSU – Blick in den Abgrund“

06.03.2018 • Aktuelles, Kurznachrichten

Vortrag über NSU-Prozess am Sonntag, 11. März, um 19 Uhr

Nach rund fünf Jahren Verhandlung wird in Kürze der NSU-Prozess vor dem Münchner Oberlandesgericht zu Ende gehen. Friedrich Burschel ist einer der wenigen akkreditierten Korrespondenten im NSU-Prozess, der an fast allen Prozesstagen dabei war. Am Sonntag, 11. März, kommt der Mitarbeiter des Projektes NSU-Watch (nsu-watch.info) nach Rosenheim und berichtet im „Z – linkes Zentrum“ (Innstraße 45a) unter dem Titel „NSU – Blick in den Abgrund“ über zwingende Konsequenzen aus dem NSU-Komplex.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Der Vortrag ist Teil der Veranstaltungsreihe „Kein Schlussstrich – NSU-Komplex und rechter Terror in Bayern“.

Related Posts

Comments are closed.

« »