Neun tolle Abende

31.07.2018 • Aktuelles, Kultur, Kurznachrichten, Stadt Rosenheim

Kinokulturwoche am Salzstadel findet heuer vom 3. bis 11. August statt

Keine Lust mehr nur vor dem Fernseher zu sitzen und sich mit der Wiederholung der Wiederholung abfinden? Dann gibt es für Sie die perfekte Alternative! Die Kinokulturwoche 2018 am Salzstadel findet heuer vom 3. bis 11. August statt.
Direkt vor der Stadtbibliothek Rosenheim präsentiert der Verein Kinokultur Rosenheim an neun Abenden je einen anderen Film und lädt mit dem unverwechselbaren Popcorn nach Hausrezept, weiteren Süßwaren sowie Heiß- und Kaltgetränken zum Verweilen ein.
Das Programm im Überblick: Am Freitag, 3. August wird „Good Bye Lenin“, am Samstag, 4. August „Grasgeflüster“ und am Sonntag, 5. August „Die Scheinheiligen“ gezeigt. Weiter geht es am Montag, 6. August mit „Unternehmen Xarifa“, am Dienstag, 7. August mit „Gran Torino“ und am Mittwoch, 8. August mit einem Slapstick Kurzfilmabend. „Pilgern auf Französisch“ wird am Donnerstag, 9. August, gezeigt, „Alles auf Zucker“ am Freitag, 10. August. Den Abschluss bildet am Samstag, 11. August der Film „Frau Ella“.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Filmbeginn ist jeweils bei Einbruch der Dunkelheit (etwa um 21 Uhr). Die Bewirtung mit regionalen Kaltgetränken an der Filmbar sowie den frisch zubereiteten Kaffeespezialitäten und den kino-typischen Snacks am Cafewagen kann man bereits ab 19 Uhr genießen.
Weitere Informationen kann man gerne auf der Homepage unter www.kinokultur-rosenheim.de sowie auf der vereinseigenen Facebook-Seite einsehen. Mit dem Besuch unterstützt man den gemeinnützigen Verein, der zu 100 Prozent ehrenamtlich arbeitet. Die Spenden sowie Einnahmen des Getränke- und Popcorn-Verkaufes werden zur Kostendeckung der Filmmiete und sonstigen Ausgaben genutzt. Das Infotelefon für Spielbetrieb bei unsicherer Witterung ist unter 01 60/95 21 03 30 erreichbar. Speisen dürfen selbstverständlich mitgebracht werden.

Related Posts

Comments are closed.

« »