Mit viel Elan gehen die neu gewählten Vorstandsmitglieder an die Arbeit. Foto: re

Neuer Vorstand beim Landesbund

28.10.2014 • Aktuelles, Lk Rosenheim, Nachrichten

Neuer Vorsitzender ist Martin Walter

Bei der Mitgliederversammlung des Landesbundes für Vogelschutz Landkreis Rosenheim fanden Neuwahlen statt. Bestimmt wurden als Vorsitzender Martin Walter aus Bad Aibling, als sein Stellvertreter Albert Huber aus Stephanskirchen, zum Schriftführer Dr. Dieter Maschmeyer aus Bad Endorf, als Schatzmeisterin Sieglinde Bayer aus Bad Endorf und als Jugendbeauftragte Elisabeth Resch aus Rosenheim. Den Vorstand komplettieren: Wolfgang Wolter (Stephanskirchen), Martin Resch, Maria Brunheim (Rosenheim), Walter Pfohl (Rosenheim), Ulrike Riedel (Prien) und Thomas Juretzky (Stephanskirchen).

Thomas Juretzky ist außerdem Schwalbenbeauftragter. Nach der Wahl hielt er ein sehr informatives Referat zur Situation der Rauchschwalben in Rosenheim. Deren Perspektive sieht er leicht positiv. 13 bekannte Brutpaare, die heuer im Zentrum Rosenheims brüteten, zogen 80 bis 85 Jungvögel auf. Juretzky dankte ausdrücklich den betroffenen Hausbesitzern, die allesamt für den Naturschutz Unbilden wie Verunreinigungen durch Vogelkot an Haus und Hof in Kauf nehmen Er rief Hausbesitzer dazu auf, Schwalbennester zu melden unter rosenheim@lbv.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »