Klaus Förg vom Rosenheimer Verlagshaus, Bildmitte, freut sich mit Bürgermeister Georg Huber, links, und Fotograf Rainer Nitzsche, rechts, über den ersten Samerberger Bildband. Foto: hö

Neuer Samerberger Bildband

16.08.2016 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Interessierte sind am Dienstag, 13. September, im Moarhof in Roßholzen willkommen

Der Fotograf Rainer Nitzsche hat sich in den vergangenen Jahren nicht nur auf dem Samerberg einen Namen gemacht. Seine Ausstellung im Frühjahr 2015 zog eine Rekordzahl von Besuchern in die Räume des Künstlerkreises Samerberg.

Nitzsche hat seine Wahlheimat nun in einem eindrucksvollen Bildband des Rosenheimer Verlagshauses festgehalten. Ihm gelang es, die Region in all seiner Besonderheit mit verschiedenen Lichtstimmungen und zu unterschiedlichen Jahreszeiten aufzunehmen.

Auch das Traditionsbewusstsein und die Heimatverbundenheit der Samerberger werden auf den wunderschönen Aufnahmen deutlich. Ein Augenmerk liegt aber auch bei den kirchlichen Festen und dem erfolgreichen Freilichtspiel.

Bürgermeister Georg Huber und zahlreiche Gastautoren bereichern dieses imposante Buch mit interessanten Geschichten über das Paradies im Chiemsee Alpenland.
Zum ersten Mal vorgestellt wird das Buch „Samerberg – Ein Paradies im Chiemsee Alpenland“ am Dienstag, den 13. September um 19.30 Uhr im Moarhof in Roßholzen/Samerberg. Die interessierte Bevölkerung ist hierzu herzlich eingeladen.

Die gebundene, 144 Seiten dicke Ausgabe ist an diesem Abend für 19,95 Euro zu erwerben.
Danach ist das Buch auch in der Gästeinfo oder im Rathaus Törwang erhältlich. hö

Related Posts

Comments are closed.

« »