Bei der Meisterehrung: Die Sieger des praktischen Leistungswettbewerbs Katharina Obermaier und Marinus Fischbacher mit Sparkassenvorstandsvorsitzendem Alfons Maierthaler (links), Landrat Wolfgang Berthaler und Zweiter Rosenheimer Bürgermeister Anton Heindl (rechts).

Neue Meister für unsere Region

03.02.2015 • Aktuelles, Lk Rosenheim, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Mit jungen Ideen das regionale Handwerk stärken

Der Meister ist die Basis für besondere Handwerksleistungen. Deshalb wurden die neuen Meister der Region für ihre kürzlich erlangten Meistertitel an einem eigenen Ehrenabend in den Räumlichkeiten der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling ausgezeichnet. Zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft gratulierten im feierlichen Rahmen.
Die besonderen Leistungen, die das Handwerk für die Region erbringt, fasste Gastgeber und Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Alfons Maierthaler in seiner Begrüßungsrede auf. Das Handwerk sei eine tragende Säule der Wirtschaft und die Meisterausbildung im Handwerk ein wichtiger Abschluss, um Wohlstand und wirtschaftliche Attraktivität in der Region auch künftig zu sichern.

Landrat Wolfgang Berthaler überbrachte die Grußworte der Politik und sprach dabei auch im Namen von Rosenheims Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer sowie ihrem Stellvertreter Anton Heindl. Die konjunkturelle Lage sei sehr gut und die Zinsen attraktiv niedrig. Die jungen Absolventen hätten damit in der Region derzeit die besten Startvoraussetzungen, etwas Neues aufzubauen. Vor der eigentlichen Ehrung lobte auch Kreishandwerksmeister Gerhard Schloots die neuen Meister und wünschte ihnen, dass sich ihre Bemühungen auszahlen mögen. Es folgte die feierliche Ehrung aller neuen Meister, die von ihren Obermeistern der jeweiligen Innung begleitet wurden. Außerdem wurden die Sieger des praktischen Leistungswettbewerbs geehrt: Katharina Obermaier, Ofen- und Luftheizungsbauerin aus Haag sowie Marinus Fischbacher, Gerüstbauer aus Rosenheim.

Related Posts

Comments are closed.

« »