Mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen im Gepäck reisten die Austauschschüler wieder in ihre Heimat. Foto: Trux

Neue Freundschaften geschlossen

09.08.2016 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Japanische Austauschschüler aus Ichikawa zu Gast

Im Rahmen des deutsch – japanischen Schüleraustausches zwischen der städtischen Mädchenrealschule und den Junior Highschools in Japan wurden die Schüler mit ihren Lehrern im Rosenheimer Rathaus vom Zweiten Bürgermeister Anton Heindl empfangen.

Heindl informierte die Gäste über die Geschichte Rosenheims, die wirtschaftliche, infrastrukturelle und politische Situation, das Kultur- und Freizeitangebot in Stadt und Region sowie die städtische Schullandschaft.

Neben der Teilnahme am Unterricht haben die Gastgeber der städtischen Realschule für ihre Gäste aus Fernost ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Es erwartete sie ein Ausflug in das Bauernhausmuseum nach Amerang sowie nach Salzburg. Zudem statteten sie den Wikingern im Lokschuppen einen Besuch ab. Bei einer Stadtführung erfuhren sie alles Wissenswerte über die Geschichte und Entwicklung Rosenheims. Mit zahlreichen Eindrücken und neuen Freundschaften im Gepäck traten die japanischen Schüler nach rund zwei Wochen die Rückreise an.

Related Posts

Comments are closed.

« »