Von links: Andrea Michels-Smith, Konrad Irlbacher, Leon Michels und Cielo Irlbacher bei der Übergabe eines Mountainbikes für das Training.

Nachwuchs für Olympia

20.02.2018 • Aktuelles, Sport

Skispringer Leon Michels vom WSV Kiefersfelden nominiert für das Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“

Derzeit kämpfen die Wintersportathleten aus der ganzen Welt in Südkorea um olypische Medaillen. Einer, der in einigen Jahren bei diesem internationalen Wettstreit dabei sein kann, ist Leon Michels, der für den WSV Kiefersfelden antritt. Der Nachwuchssportler ist vor kurzem vom Deutschen Skiverband für das Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ im Skispringen in Schonach nominiert worden.

Den Verband beindruckte der Jugendliche mit seinen erneuten sehr guten und sehr konstanten Leistungen in dieser Saison im BayernCup 2017/18, dessen Gesamtwertungen Leon in der Nordischen Kombination und im Spezialspringen in der Schülerklasse S 11 anführt. Leon wird in Schonach das Gymnasium Raubling vertreten.

Dabei ist dem Jungen die Leidenschaft für den Sport quasi in die Wiege gelegt worden. Leons Mutter ist die ehemalige weltklasse Mountainbikerin Andrea Michels, die unzählige internationale Erfolge feiern konnte und jeweils achtmal ins Aufgebot der Deutschen Nationalmannschaft zur Europa- und Weltmeisterschaft berufen wurde.

Andrea Michels-Smith hat damals Sportgeschichte geschrieben als erste Gewinnerin der UCI (Weltradsportverband) Marathon World Series im Jahre 2003 und als Nummer 1 der Marathon Weltrangliste 2003 und war ein Jahrzehnt auf der ganzen Welt im Welt-Cup unterwegs. Diesen wertvollen und großen Erfahrungsschatz als Spitzensportlerin kann Andrea Michels-Smith nun ihrem Sohn Leon für die Zukunft schenken und auf seinem Weg mitgeben.
Die Leidenschaft ist bei beiden gleich groß, auch wenn Andrea Michels-Smith und ihr Sohn Leon unterschiedlichen Jahrezeiten sportlich aktiv waren und sind: Die ehemalige weltklasse Mountainbikerin liebt den Sommer. Als Sportlerin war es für Andrea das Wunderbarste, wenn sie auf ihrem Fahrrad saß, die Wärme der Sonne im Gesicht spürte und den Wind in ihren Haaren, die Berge und den stahlblauen Himmel sah und die Geschwindigkeit spürte. Auf ihrem Mountainbike spürt die sympathische Wahl-Oberaudorferin eine unendliche Freiheit, und Glück.

Liebe zum Winter

Leon Michels liebt den Winter mit seiner Eiseskälte und dem knirschenden Schnee. Er ist mit sechs Jahren aus vollem Herzen Skispringer und Nordischer Kombinierer geworden und ist mit seinen sich sehr schnell einstellenden Erfolgen in die Fußstapfen seiner Mutter getreten, nur in einer anderen Sportdisziplin.
Disziplin, Ehrgeiz, Selbstbewusstsein und Willensstärke stecken bei Leon in den Genen, genauso wie die große Liebe zur Natur; und Leon ist ein wahrhaftiger Überflieger, denn seit dem vorletzten Jahr gehört Leon zu den allerbesten Nordischen Kombinieren und Skispringern in Europa in seiner Altersklasse 2007.
Dass Leon Sport im Blut habe, das bestätigen immer wieder Kommentatoren bei internationalen Wettkämpfen, die Andrea Michels-Smith noch als aktive Weltklassesportlerin kennen: „Die Leidenschaft, der Wille und die Liebe zum Sport sind an die nächste Generation weitergegeben worden.“

Related Posts

Comments are closed.

« »