Nachteilsausgleich

11.11.2014 • Aktuelles, Kurznachrichten

Rosenheim. Der Verein zur Integration von Menschen mit Lernproblemen und Teilleistungsstörungen veranstaltet am Dienstag, 18. November, im Förderzentrum LRS-Rosenheim in der Stollstraße 10 den Vortrag „Der Nachteilsausgleich und seine Konsequenzen für Schüler, Lehrkräfte, Hortmitarbeiter und Eltern.“
Schüler mit einer diagnostizierten LRS / Legasthenie sollen einen sogenannten Nachteilsausgleich erhalten. Was sind die rechtlichen Rahmenbedingungen, wie kommt es zur Umsetzung dieser Bestimmung und wie hilfreich ist sie im schulischen Alltag?

Referent ist Martin Kärcher, Diplom-Sozialpädagoge (FH), Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut, Beginn ist um 19.30 Uhr. Anmeldung ist erbeten unter 0 80 31/9 08 01 79  bzw. 01 51/ 17 22 99 03 oder per E-Mail unter info@verein-teilleistungsstörungen.de. Der Unkostenbeitrag ist drei Euro.

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet hermes replica replica hermes http://www.gretel-killeen.com http://www.etgworld.com canada goose outlet http://www.replicaaa.com replica handbags