Die „Rieder Stubenmusi“ ist ein gern gehörter Gast beim

Musikantenhoagascht in Tattenhausen

20.11.2018 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Gemütlich, besinnlich wird es am Sonntag, 25. November, beim Bräu

Einen musikalischen, bayerischen und lustigen Nachmittag gibt es am Sonntag, 25. November, um 14.30 Uhr beim Bräu in Tattenhausen.
Es spielen und singen die „Rieder Stubenmusi“ aus Irschenberg mit Elisabeth Weinzierl, Gitarre, Kathi Paul, Zither, und Rosmarie Huber, Hackbrett. Aus Ramerberg kommt Matthias Springer mit seiner Steirischen Harmonika und aus Ostermünchen die Gruppe „Roanalloa“ mit Stephan Argstatter, Tuba, Simon Argstatter, Steirische Harmonika, und Lisa Argstatter, Gitarre.

Der Fischbachauer Klaus Taubenberger auf seiner Zither singt mit dem Publikum wieder Wirtshauslieder. Diese Lieder und Stichpunkte nimmt der Schweiger Sepp aus Innerthann auf und formt passend dazu die richtigen Witze und Gstanzl.
„A musi vo dahoam“, das sind Kurt Schmarsel aus Schechen am Kontrabass und Beppo Wieczorek mit der Steirischen.
Letzterer führt mit Witz und Geschick und mit vorweihnachtlichen Geschichten durch das dreistündige Programm.
Der Eintritt ist frei. Reservierungen sind möglich unter der Telefonnummer 0 80 67/6 24.

Related Posts

Comments are closed.

« »

Musikantenhoagascht in Tattenhausen

21.11.2017 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Bayerischer Abend beim Bräu am Freitag, 24. November

Zu einem traditionell-bayerischen Musikantenhoagascht kommt es am Freitag, 24. November, ab 30 Uhr beim Bräu in Tattenhausen.

Es singen und spielen der Akkordeonist Klaus Edlbergmeier aus Pfaffing, das „Klaus Taubenberger Trio“ mit Klaus Taubenberger, Zither, und Otto Mittermeier aus München an der Gitarre. Der „Karlinger Dreigsang“ aus Irschenberg mit Elisabeth Weinzierl, Gitarre, und den Sängern Kathi Paul und Sepp Weinzierl.
Lieder zum Mitsingen bringt Ernst Wolfsölfner auf seinem Akkordeon mit. Bei ausgewählten musikalischen Boarischen und Märschen wird der Ernstl von Klaus Edlbergmeier auf seinem Bariton begleitet.
Von Katja Eibl gibt es zu jedem Set ein bis zwei weihnachtliche „Gschichtal“ zu hören. Der Schweiger Sepp aus Innerthan, Witzeerzähler und Gstanzlsänger, bringt seine neuen Witze und Gstanzl mit. Der Rosenheimer Musikant Beppo Wiczorek führt mit seiner Steirischen durch das Dreistunden-Programm.

 

Der Eintritt ist frei. Reservierungen sind unter der Telefonnummer 0 80 67/6 24 möglich.

Related Posts

Comments are closed.

« »