Musikantenhoagascht in Halfing

17.10.2017 • Aktuelles, Kultur

Zünftig wird‘s beim Musikantenhoagascht am Sonntag, 22. Oktober, ab 14.30 Uhr im Landgasthof Schildhauer in Halfing.
Namhafte Sängerinnen und Musikanten singen und spielen auf. Mit dabei ist das „Klaus Taubenberger Trio“ aus Fischbachau mit Klaus Taubenberger, Zither, Ludwig Popp, Akkordeon, und Karl Bräutigam aus Rosenheim am Kontrabass. Von Finni und Willi Maier, dem „Oberwöhrer Zwoagsang“, gibt es zum Kirta musikalisches Kulturgut, das Willi Maier immer mit zwei kurzen Gschichterln abschließt.
„Die Zamgwiafedn“, Sigi Zimprich, Akkordeon, und Uli Stocker, Gitarre, gibt‘s wie erwartet zünftige Lieder zum Mitsingen.
Ernst Wolfsöldner aus Rosenheim bringt sein Akkordeon mit, das er exzellent beherrscht.
Aus Obing kommt Matthias Huber mit neuen Gstanzln und dem zum Mitsingen animierenden „Vogelbeerbaum“ im Gepäck.
Sepp Schweiger aus Inner-thann, ehemaliger Hochzeitslader, Witzeerzähler und Gstanzlsänger, bringt auf Wunsch seinen Vortrag zum „Russisch Salat“.
Durch das Programm führt der Rosenheimer Musikant Beppo Wiczorek.
Der Eintritt ist frei. Reservierungen sind unter Telefon 0 80 55/94 13 möglich.

Related Posts

Comments are closed.

« »

Die „Familienmusi Kätzlmeier“ spielt auf.

Musikantenhoagascht in Halfing

21.02.2017 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Faschingssonntag, 26. Februar, 14.30 Uhr, im Landgasthof Schildhauer

Zünftig soll es hergehen beim Musikantenhoagascht am Faschingssonntag, 26. Februar, ab 14.30 Uhr im Landgasthof Schildhauer in Halfing.

Dabei sind wieder viele Musikanten aus der Region: Der „Zwoagsang Anderl & Sepp“ aus Hinteraschau unterhält mit Couplets, Mitmach-Liedern und Witzen. Aus Kiefersfelden kommt die „Dachbodenmusi“ mit Lucia und Hans Weiser, der sich dadurch auszeichnet, alten bayerischen Weisen seine eigene, neue Interpretation zu geben. Die „Familienmusi Kätzlmeier“ aus Aying spielt auf mit Regina an der Harfe und Tobias am Kontrabass. „Da Fiaker“, ein Musikant aus Hausham, bringt neben seinen Wiener Liedern auch viel Münchnerisches mit. Mit seiner Zither und seinen Liedern zum Mitsingen ist der Virtuose Klaus Taubenberger aus Fischbachau zu Gast; er wird von Karl Bräutigam am Bass begleitet. Der Schweiger Sepp, seines Zeichens Hochzeitslader, Witzeerzähler und Gstanzlsänger bringt nicht seine neuesten, sondern seine „guten alten“ Gstanzl und Witze mit. Durch das vielseitige Programm führt der Rosenheimer Musikant Beppo Wieczorek.

Der Eintritt ist frei, Reservierungen sind unter der Telefonnummer 0 80 55/94 13 möglich.

Related Posts

Comments are closed.

« »