Von links: Siegi Zimprich und Uli Stocker sind die „Zamgwiafedn“.

Musikantenhoagascht

23.01.2018 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Hochkarätige Musik- und Gesangsgruppen am Sonntag, 28. Januar, ab 14.30 Uhr im Happinger Hof

Tradition hat der Musikantenhoagascht zur Faschingszeit im Gasthaus Happinger Hof in Rosenheim. Los geht es diesmal am Sonntag, 28. Januar, ab 14.30 Uhr.
Mit dabei sind das „Duo Hierl-Dicker“ mit Norbert, Steirische Harmonika, und Gabi, Gitarre und Okarina. Außerdem der „Zither Klaus“ aus Fischbachau und aus Pass- au kommt der junge Harmonikaspieler Alex Thoma, der seine Extraklasse unter Beweis stellen wird.
Marlene Asböck, Elisabeth Asböck und Magdalena Neumayr spielen alle drei Harfe: Sie sind das „Bruckbeckbache Harfentrio“ aus Rott am Inn.

Couplets und Stimmung präsentieren die Musikanten Siegi Zimprich und Uli Stocker, die „Zamgwiafedn“ aus Bad Aibling.
Der Schweiger Sepp, Hochzeitslader, Witzeerzähler und Gstanzlsänger, bringt die politischen Geschehnisse wie gewohnt gut pointiert auf den Punkt.
Durch das rund dreistündige Programm führt der Rosenheimer Musikant Beppo Wieczorek.
Der Eintritt ist frei, Reservierungen sind unter Telefon 0 80 31/61 69 70 möglich.

Related Posts

Comments are closed.

« »