Musikanten-Hoagascht zur Wiesn

22.08.2017 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Am Freitag, 25. August, also einen Tag vor Beginn des Herbstfests, kommt es zu einem Treffen hervorragender Musikantinnen und Musikanten, Gstanzlsänger und WItzeerzähler ab 20 Uhr im Happinger Hof in Rosenheim.

Es singen und spielen das Duo „de hiasig‘n Griabig‘n“ mit Andy und Thomas aus Miesbach, der „Oberwöhrer Zwoagsang“ mit Finni und Willi Maiyer aus Rosenheim-Oberwöhr bringt echtes bayerisches Kulturgut.
Ein Juwel auf der Steirischen ist der erst 21-jährige Alex Thoma aus Passau, der seinen Freund Maxi Binder vom Samerberg, der ebenfalls die Steirische Harmonika spielt, mitbringt. Boarishe Stimmung gibt‘s von „de Zamgwiafedn“, das sind Siegi Zimprich, Akkordeon, Uli Stocker, Gitarre, und Klaus Taubenberger, Zither. Für Vielseitigkeit und Abwechslung sorgt auch die hervoorragende Solistin an der Harfe, Sophie Kreuzer aus Straußdorf.
Der Schweiger Sepp aus Innerthan, seines Zeichens Hochzeitslader, Gstanzlsänger und Witzeerzähler, bringt aus seinem neuen Programm den „verwirrten Haslinger Sepp“ mit.
Der Rosenheimer Musikant Beppo Wieczorek führt mit seiner Steirischen und Liedern zum Mitsingen für die richtige Einstimmung auf das Herbstfest.
Der Eintritt ist frei. Reservierungen sind unter der Telefonnummer 0 80 31/61 69 70 möglich.

Related Posts

Comments are closed.

« »