Musikalisches Beben auf der Kufsteiner Burg

09.04.2019 • Aktuelles, Kultur

Zweites Kufstein Music Festival am 17. und 18. Mai 2019 – Dreimal zwei Karten mit dem echo gewinnen

 

Dicht & Ergreifend meets Skolka, DeSchoWieda rockt mit der Spider Murphy Gang, Traudi Siferlingers Wirtshausmusikanten laden ein und Sternschnuppe singt mit der ganzen Familie.
Die mittelalterliche Kufsteiner Burg besticht schon allein durch ihren Anblick und wenn man sie betritt, durch ihr spektakuläres Ambiente mit dem atemberaubenden Blick ins Inntal und in den Chiemgau. Das alles wird noch getoppt, wenn am 17. und 18. Mai beim zweiten Kufstein Music Festival wieder die mal erdigen, mal rockigen, mal rappigen, mal poppigen Klänge junger und neuer Volksmusik aus Bayern und Österreich durch die Konzertarena im Burghof und als Echo von der beeindruckenden Bergkulisse hallen.
Das alles unter freiem Himmel, selbst wenn es regnet. Denn der Burghof ist in luftiger Höhe überdacht. Sehr zentral mitten im Ort gelegen, kann man die Burg zu Fuß oder mit dem Aufzug schnell erklimmen. Und natürlich kommen auch die Gaumenfreuden nicht zu kurz: klassische regionale Schmankerl wie Brezen und Würstel gibt’s als Snack, Tiroler Spezialitäten werden in der Festungswirtschaft und im Biergarten serviert.
Los geht es am Freitag, 17. Mai, in der Konzertarena mit „Skolka“. Die vierköpfige Blechbläser Band heizt im rhythmischen Verbund mit Drums, Bass, Offbeat-Gitarre und dem lebendigen Gesang ordentlich ein. Im Anschluss bringen die beiden Wahlberliner Rapper Lef Dutti und George Urkwell unter dem Namen „dicht & ergreifend“ astreine Dialektik im Dialekt.
Am Samstag, 18. Mai, präsentiert ab 11 Uhr Traudi Siferlinger die Wirthausmusikanten live unterwegs auf dem Festungsgelände. Mit dabei werden „Hoib und Hoib“, die Familienmusik Servi und der Ebbser Kaiserklang sein.
Um 14 Uhr gibt es das große Familienkonzert mit den Sternschnuppe Kinderliedern. Sternschnuppe ist Familienkult, denn der Name steht für Kinderlieder, die auch Eltern lieben.
In den Abend starten um 19 Uhr „DeSchoWieda“ in der Konzertarena mit ihrem einzigartigen Mix aus Volksmusik, Pop, Rock, Brass und Reggae. Um 20.30 Uhr entern dann die Burschen von der Spider Murphy Gang die Bühne, Münchner Rock ‘n‘ Roll samt Skandal im Sperrbezirk ist dann angesagt.
An unsere Leser verlosen wir dreimal zwei Karten für dieses Konzert. Schicken Sie einfach bis Mittwoch, 17. April, eine Postkarte an
echo, Hafnerstraße 8, 83022
Rosenheim, ein Fax an 0 80 31/1 70 04 oder eine E-Mail an info@echo-rosenheim.de. Stichwort ist „Kufstein bebt“, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Karten gibt es unter www.kufsteinmusicfestival.at oder unter www.reservix.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »