Musikalischer Besuch aus Schweden

04.10.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

Ragnhild Pettersson gastiert in Pfarrkirche St. Hedwig

Zu einem abendlichen Orgelkonzert am Samstag, 7. Oktober, um 19 Uhr, laden Pfarrei und Förderverein der Kirchenmusik St. Hedwig in Rosenheim ein. Im Rahmen der Konzertreihe „Hedwiger TastaTouren“ musiziert die schwedische Organistin Ragnhild Pettersson an der Späth-Orgel der Rosenheimer Pfarrkirche St. Hedwig und wird Werke von Michael Praetorius und Johann Sebastian Bach sowie Eigenkompositionen zu Gehör bringen.

Die in Uppsala geborene Interpretin studierte an der Königlichen Musikhochschule in Stockholm die Fächer Orgel, Klavier, Gesang und Chorleitung (Orgel bei Anders Bondeman). Daneben reiste sie nach England, um private Studien bei Margaret Phillips in Orgel und bei Phyllis Sellick in Klavier zu betreiben. Während dieser Zeit in London sang sie in Sir David Willcocks „Bach Choir“ und nahm an Kursen des Organisten und Musikwissenschaftlers Luigi Ferdinando Tagliavini teil.

In den vergangenen Jahren gab Pettersson circa vierzig Konzerte pro Jahr an verschiedenen Orten in Schweden. Davor war sie auf Tourneen, sowohl als Solistin wie auch als Begleitung, in den USA, England, Deutschland, Ungarn sowie der Tschechoslowakei, und wirkte in Radio- und TV- Aufnahmen mit. Darüber hinaus ist Ragnhild Pettersson auch aktive Komponistin.
Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten der Organistin sowie des Vereins „Freunde und Förderer der Kirchenmusik St. Hedwig“ willkommen.

Related Posts

Comments are closed.

« »