„Jazzica“ bringt Swing und Pop auf die Bühne.

Musik seit drei Jahrzehnten

02.01.2018 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

„Grammophon“ in Kolbermoor feiert mit „Jazzica“ Jubiläum am Samstag, 13. Januar, um 20 Uhr

Seit über einer Dekade werden im Kolbermoorer Abendbistro „Grammophon“ auch regelmäßig Konzerte regionaler wie überregionaler Bands, aber auch Kabarett und Vorträge geboten, im ersten Jahr noch unter Mithilfe von Manfred Lenz von der MusikInitiative MIR.

Dies alles gilt es am Samstag, 13. Januar, um 20 Uhr bei freiem Eintritt kräftig zu feiern mit einem Sonderkonzert von dessen bekanntem Sextett „Jazzica“. Die musikalische Palette der sechs „Jazzicanten“ weist neben dem swingenden Fundament von bekannten und manchen unbekannten Perlen des New Orleans der Golden Twenties eines Louis Armstrong oder aus Cole Porters Musicals mit der großen Ella Fitzgerald auch Farbtupfer anderer Stile auf. Eingestreute Hits eines gewissen Francis Albert Sinatra, eigenarrangierter Stücke der Fab Four aus Liverpool oder südamerikanische Latin-Klänge sorgen für wandelbare Kurzweil.

Infos gibt es unter www.jazzica.org. Um frühzeitige Reservierung unter Telefon 0 80 31/9 61 54 oder E-Mail info@bistro-grammophon.de wird gebeten. Es sind nur noch wenige Plätze frei.

 

Related Posts

Comments are closed.

« »