Die 16-köpfige Mannschaft der „Oliver Blas Youngsters“ präsentierte sich am Irschenberg. Foto: Ziegler

Mitten im Renngeschehen

23.04.2019 • Aktuelles, Sport

Radsport-Nachwuchsteam „Oliver Blas Youngsters“ offiziell vorgestellt

Seit Anfang April befindet sich das Radsport-Nachwuchsteam „Oliver Blas Youngsters“ schon wieder mitten im Renngeschehen – nun wurde die Equipe offiziell vorgestellt. Knapp 100 Radsport-Fans fanden sich am Donnerstagabend zur Team-Präsentation in der Kaffeerösterei Dinzler, seit Kurzem auch Sponsor, am Irschenberg ein.

Vor einem Jahr wurden die Youngsters von Teamgründer Oliver Blas ins Leben gerufen und sind in der Radsport-Welt seither schon ordentlich rumgekommen. Neben Rennen in der Region und den bayerischen Meisterschaften nahmen die Nachwuchs-Radler unter anderem auch an Wettbewerben in Thüringen oder Österreich teil. Mit Emily Wagenstetter, Luis Aschenbrenner, Elias Mund (U11), Niklas Kuznik, Corbinan Wagenstetter (U13), Lea Kuznik, Linus Scheitinger, Moritz Richter, Leon Poppe (U15), Florian Zeiler, Marinus Schneebichler, Anton Stadler und Adam Radvanyi (U17) sind bereits 13 Youngster regelmäßig im Renngeschehen vertreten. Zusammen mit dem RSV Rosenheim, unter dessen Vereinsnamen die Nachwuchsfahrer lizenziert sind, sind insgesamt 16 Oliver Blas Youngsters auf den Straßen unterwegs. „Es ist schön zu sehen, dass die Mädchen und Buben so viel Spaß am Radsport haben. Unser Ziel mit den Oliver Blas Youngsters ist es aber, noch mehr Kinder und Jugendliche für unser Team gewinnen zu können. Bei uns soll der Spaß am Sport an erster Stelle stehen und nicht der Leistungsdruck. Aber trotzdem wird unser Sport in einem professionellen Umfeld ausgeübt“, erklärt Blas. Gleichzeitig sagt der Hobby-Nachwuchs-Teammanager aber auch mit einem Grinsen in Richtung seiner Fahrer: „Habt Spaß, gebt Gas und fahrt, wie im vergangenen Jahr, die eine oder andere Stockerl-Platzierung ein. Das kommt bei den vorhandenen und auch potenziellen Sponsoren besonders gut an.“ Mit Steffi Nemec, Klaus Wagenstetter, Marc Kuznik und Hagen Scheitinger stehen den Oliver Blas Youngsters dafür drei engagierte Trainer zur Seite.

Willi Bonke, von Auto Eder Kolbermoor, als langjähriger Partner dabei, betont wie wichtig es ist, junge Menschen für den Sport allgemein, aber auch als begeisterter Radsportler, speziell im Radsport zu motivieren und zu fördern. Er gratulierte der Mannschaft zu den tollen Ergebnissen der vergangenen Saison und wünschte für die kommende alles Gute.

Related Posts

Comments are closed.

« »