Der Traum vieler Frauen, Miss Germany zu werden, kann am 7. Oktober seinen Anfang nehmen.

Wer wird die Miss Inntal?

19.09.2017 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten

Vorentscheidung zur Miss-Germany-Wahl am 7. Oktober bei WEKO Wohnen

Viele junge Frauen träumen vom Titel einer Miss, von glamourösen Fotoshootings und dem Rampenlicht. Miss-Wahlen gibt es heutzutage viele, tatsächlich aber nur ein Original: Seit 1999 markenrechtlich geschützt, ist die Miss Germany Corporation aus Oldenburg die einzige Veranstalterin, die den offiziellen Titel der Miss Germany sowie des Mister Germany verleihen darf. Mit über 150 Veranstaltungen jährlich gehört das etablierte Unternehmen europaweit zu den größten und renommiertesten Veranstaltern von Schönheitswettbewerben.

Das Medieninteresse ist immens, so wurde über die aktuelle Miss Germany 2017, Soraya Kohlmann, in über 1 500 Zeitungs-, Zeitschriften- und Online- sowie TV-Beiträgen berichtet.
Eine Vorentscheidung zur Wahl der Miss Germany 2018 findet auch in unserer Region statt und zwar bei der Wahl der Miss Inntal am Samstag, 7. Oktober, ab 16 Uhr bei WEKO Wohnen, Am Gittersbach 1 in Rosenheim.

Präsentieren werden sich die Teilnehmerinnen zunächst in Abendmode und durch ein kurzes Laufsteg-Interview, im Anschluss folgt ein Bademoden-Durchgang, danach die spannende Siegerehrung. Die Erstplatzierte qualifiziert sich für die Miss-Bayern-Wahl, die Landessiegerin wiederum nimmt am Miss-Germany- Camp im TUI MAGIC LIFE auf Fuerteventura sowie an der Miss-Germany-Endwahl im Europa-Park in Rust am 24. Februar 2018 teil. Die Miss Germany Corporation sowie WEKO Wohnen Rosenheim freuen sich auf zahlreiche Anmeldungen unter www.missgermany.de/bewerben. Hier finden interessierte Damen auch weitere Informationen zu Teilnahmebedingungen und Anmeldefristen.
Die Teilnahmebedingungen: Die Bewerberinnen müssen die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, ledig und kinderlos sowie zwischen 16 und 29 Jahre alt sein.

 

Related Posts

Comments are closed.

« »