Sozialarbeiterin Martina Watzlaw, rechts, und Fachdienstleiterin Pia Tscherch. Foto: re

Der Mensch im Mittelpunkt

07.03.2017 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten

Caritas Fachstelle für pflegende Angehörige jetzt auch im Inntal

Seit Jahren finden pflegende Angehörige an den Caritas-Zentren im Landkreis eine breite Palette von ganz individuellen Angeboten zu ihrer Entlastung vor.

Denn: „Bei uns stehen nicht nur der Patient, sondern auch die Angehörigen im Mittelpunkt“, betont Pia Tscherch, Fachdienstleiterin für Soziale Dienste an den Caritas-Zentren in Stadt und Landkreis Rosenheim.

Beratung über Demenz

Seit Mitte Februar bietet die Caritas nun auch im Inntal eine Außensprechstunde der Fachstelle für pflegende Angehörige an. Jeden Dienstag berät Sozialarbeiterin Martina Watzlaw in Brannenburg in der Bahnhofstraße 51 pflegende Angehörige und Angehörige von an Demenz erkrankten.
„Pflegende Angehörige müssen im Alltag entlastet werden!“ betont Watzlaw. Deshalb gibt es die „PflegePartner“, das sind geschulte, ehrenamtliche Helfer und Helferinnen, die in den Pflegefamilien stundenweise die Pflegebedürftigen oder Demenzkranken betreuen und somit den pflegenden Angehörigen Freiraum verschaffen, ihre Erledigungen zu machen oder einfach nur einmal auszuspannen.
Aber auch zum Umgang mit Demenzkranken, zu Vorsorge und Betreuung und zu den Leistungen der Pflegeversicherung berät Martina Watzlaw umfassend.

Termine für die Außensprechstunde in Brannenburg können im Caritas-Zentrum Rosenheim unter der Telefonnummer 0 80 31/2 03 70 vereinbart werden.

Related Posts

Comments are closed.

« »

Website Security Test