„Meisterkonzert“ zum kleinen Jubiläum

20.06.2017 • Kultur

50. „Kolbermoorer Orgelmittwoch“

 

Aus der Euphorie der Festwoche zur Orgelweihe heraus entstand auf Wunsch des Publikums im Herbst 2012 der „Kolbermoorer Orgelmittwoch“ – und wurde zu einer ungeahnten Erfolgsgeschichte. Weit mehr als 5000 Besucher hörten in der katholischen Pfarrkirche Wiederkunft Christi schon Organisten aus nah und fern, aus der Region und aus ganz Deutschland, aus Österreich, der Schweiz und Italien, darunter auch mehrere Domorganisten und Orgel-Professoren.
Am 5. Juli um 19.45 Uhr findet nun bereits der 50. „Kolbermoorer Orgelmittwoch“ statt. Passend zu diesem kleinen Jubiläum wird der Münchner Orgelprofessor und Orgelsachverständige Karl Maureen seine musikalische Visitenkarte in einem „Meisterkonzert“, das eine ganze Stunde umfassen wird, abgeben. Auf dem vielseitigen Programm stehen Orgelwerke aus drei Jahrhunderten von Bach bis Reger, von Lefebure-Wely bis Bedard.
Professor Karl Maureen zählt unter den Organisten seiner Generation zu den Vielseitigsten, wobei ihm die Beschäftigung mit historischen Spielpraktiken bei Alter Musik genauso zu einem besonderen Anliegen geworden ist wie die werkgerechte Interpretation der symphonischen Literatur aus Romantik und Neuzeit. Er war Leiter des Fachbereichs Orgel- und Kirchenmusik an der Hochschule für Musik in Augsburg. Als Titularorganist der Herz-Jesu-Kirche in München steht er in Verbindung mit der liturgischen Praxis.

Auch zum 50. „Kolbermoorer Orgelmittwoch“ ist der Eintritt frei!

Related Posts

Comments are closed.

« »

Website Security Test