Jens Köhler, Geschäftsführer der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG, Vierter von links, überreicht den Schlüssel symbolisch an Mirko Gruber, stellvertretender Vorstandssprecher.

Meilenstein im Projekt Volksbankhaus

19.02.2019 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Hochhaus ist leer – Neue Geschäftsstelle in der Bahnhofstraße 27

Das Projekt „Volksbankhaus“ der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG hat den ersten Meilenstein erreicht. Das Hochhaus in der Bahnhofstraße 5 ist geräumt, die neue Hauptgeschäftsstelle in der Bahnhofstraße 27 wurde am 14. Februar eröffnet. Zum Valentinstag gab es Rosen für die Kunden. Die neue Filiale hat mit ihrem modernen Design Pilotcharakter für die Zukunft. Zugleich förderte ein Blick in die Archive Erstaunliches zutage. An gleicher Stelle gab es vor 50 Jahren das gleiche Thema: den Abriss und den Neubau des Bankgebäudes für die Volksbank Raiffeisenbank in der Bahnhofstraße 5.
Kundenfreundlich, offen und einladend präsentiert sich die neue Hauptgeschäftsstelle der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG in der Bahnhofstraße 27. Große Leuchtkästen mit Bildern aus Rosenheim und Umgebung, gläserne Türen und eine eigene Lounge für die Kunden für den Kaffee zwischendurch schaffen eine wohnliche Atmosphäre. „Unser Ziel ist es, die Bank zu einer Begegnungsstätte für die Kunden zu machen“, so Geschäftsführer Jens Köhler. „Sie sollen sich hier wohlfühlen, ihre Bankgeschäfte schnell erledigen können und angenehme Räume für das Gespräch mit ihrem Bankberater haben.“ Das moderne Layout der Filiale soll ein Vorbild für spätere Renovierungen oder Neubauten werden. Wichtig: An der Rückseite der Bank gibt es einen Kundenparkplatz. Telefonnummern und Öffnungszeiten bleiben gleich..

Related Posts

Comments are closed.

« »