Von Medizin bis Astronomie

30.07.2019 • Aktuelles, Kurznachrichten

Neuer Studiengang Natur und Technik im Bildungswerk

Das Rosenheimer Bildungswerk bietet ab 24. September erstmals den neuen Studiengang Natur und Technik an. In vier Semestern zu je fünf Terminen werden die Bereiche Medizin, Biotechnologie, Astronomie und Technikgeschichte näher betrachtet, wobei jedes Semester auch einzeln gebucht werden kann. „Immer wieder sind wir konfrontiert mit Phänomenen technischer und biologischer Art. Durch den Studiengang Natur und Technik wollen wir diesen auf die Spur kommen“, sagt Dr. Roth, Geschäftsführer des Bildungswerks Rosenheim.

Das erste Semester widmet sich der Medizin und stellt den Bereich aus anderen Perspektiven dar. Die Medizin heute, ihre Chancen und Risiken sowie die Entwicklungen und Probleme werden näher betrachtet und mit den Teilnehmer*innen diskutiert.
Das zweite Semester befasst sich mit der (Gen)ialen Biotechnologie. Diese Vorlesungsreihe erklärt mit anschaulichen Beispielen die Grundlagen verschiedener Forschungseinrichtungen und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten dieser Technologie in unserem Alltag.
Das dritte Semester begibt sich auf einen Spaziergang durchs Universum mit ausgewählten Highlights der Astronomie. Wie funktioniert der Materiekreislauf im Universum mit Geburt, Leben und Vergehen von Objekten? Wieso besteht der Mensch zu 92 Prozent aus Sternenstaub? Wie kommen die Astonomen auf ihre Erkenntnisse nur durch Beobachtungen von der Erde? Diese und mehr Fragen werden im dritten Semester beantwortet.
Das vierte Semester widmet sich der Technikgeschichte und stellt große Erfindungen und ihre Entdecker in der Vordergrund.

Die Vorlesungen finden immer dienstags von 10 bis 12 Uhr im Bildungszentrum St. Nikolaus in Rosenheim statt. Anmeldung und weitere Informationen telefonisch unter 0 80 31 21 42 18 oder unter bildungswerk-rosenheim.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »