Mediterranes zum Frühlingsbeginn

12.03.2019 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Vernissage mit Landschaftsmalerei in der Festhalle Hohenaschau am Freitag, 15. März, um 19.30 Uhr

Am Freitag, 15. März, wird in der Festhalle Hohenaschau eine Austellung mit Landschaftsmalerei von Harald Puetz und Franco Viola eröffnet.
Zwei Maler in einer Ausstellung – da stellt sich stets die Frage, wie ihre Werke miteinander korrespondieren: Was verbindet sie? Was trennt sie? Wo ergänzen sie sich? Wo bilden sie Kontraste?

Harald Puetz lebt und arbeitet neben München auch in Ligurien, und Franco Viola ist Süditaliener und in Gaeta zu Hause. Beiden gemeinsam ist also deren mediterranes Umfeld, das sie prägt. Darüber hinaus setzen sich die Landschaftsbilder beider Künstler jedoch so stark voneinander ab, dass sie im Mit- und im Gegeneinander reizvollste Kontraste bilden. Und genau das macht die Ausstellung so interessant.
Zur Vernissage um 19.30 Uhr ist jeder Interessierte herzlich eingeladen. Die Ausstellung ist bis zum 14. April geöffnet, immer Mittwoch von 16 bis 18 Uhr, Freitag und Samstag von 16 bis 19 Uhr und Sonntag von 10 bis 12 Uhr und 16 bis 19 Uhr.

Related Posts

Comments are closed.

« »