„Medienstress in der Familie?“

12.09.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

Vortrag am Mittwoch, 27. September in Kolbermoor

Stress in der Familie durch WhatsApp & Co.? Im praxisorientierten Vortrag am Mittwoch, 27. September, von 19 bis 21 Uhr im Kolbermoorer Mangfalltreff, Von-Bippen-Straße 21 geht es um die Mediennutzung in der Familie und hilfreiche Tipps für einen stressfreieren Familienalltag.
Denn Handys und Smartphones sind aus dem Kinderzimmer nicht mehr weg zu denken, WhatsApp gehört zur Grundausstattung – so zumindest der Eindruck. „Braucht mein Kind unbedingt ein Smartphone? Wird es ohne WhatsApp zum Außenseiter? Was ist überhaupt snapchat, musical.ly, Instagram, Whisper und was macht mein Kind da?“ Diese und ähnliche Fragen bewegen viele Eltern. Auch die Themen Cybermobbing, Altersfreigaben, Privatsphäre und Datenschutz werden von den beiden erfahrenen Medienlöwen-Trainerinnen Beate Zeif und Barbara Heuel im Vortrag angesprochen.

Anmeldung und Infos

Informationen und Anmeldung: Barbara Heuel, Telefon 01 70/3 71 17 76, b.heuel@ kinderschutzbund-rosenheim. de.

Related Posts

Comments are closed.

« »