Marktsonntag im Jubiläumsjahr

04.10.2017 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten

Traditioneller Herbstmarkt am 8. Oktober in Bad Endorf

Die Marktgemeinde Bad Endorf lädt im Jubiläumsjahr 30 Jahre Heilbad Endorf zum diesjährigen Marktsonntag nach Bad Endorf am 8. Oktober ein.

Es ist der traditionelle Herbstmarkt, der bei Gästen und Bürgern zu einem beliebten Ausflugsziel geworden ist und einen Tag zum Einkaufen, zum Verweilen und zu einem Treff für Jung und Alt bietet. Das fröhliche Marktleben erstreckt sich vom Kirchplatz über die Schulstraße bis zu den Gewerbegebieten, wo zahlreiche Geschäfte ab Mittag geöffnet haben und für Einkaufsfreuden sorgen.
Viele Fieranten mit insgesamt über 50 Ständen bieten ein vielfältiges Warenangebot der Saison und Landprodukten vom Garten aus der Region und selbst gemachte Waren für den Herbst und der anstehenden Winterzeit, wie Kleidung, gestrickte Mützen, Hüte, Trachtenmode, veredelte Lammfelle und Schafmilchseifen oder Unikatschmuck an. Für das leibliche Wohl sorgen die Brotzeitstände, Fischwaren und kulinarischen Genüsse, wie ofenfrischer Baumstriezel sowie vielfältige Variationen hausgemachter Kuchen und Kaffee er Katholischen Frauengemeinschaft im Pfarrheim.
Wer seine Einkaufsfreuden noch mit einem Stück Gesundheit ergänzen möchte, dem seien die Chiemgau Thermen empfohlen, die mit Thermalbade- und Wertgutscheinen als Geburtstags- oder Jubiläumsgeschenk locken.

Ein ereignisreiches Jahr geht wieder dem Ende entgegen. Zahlreiche Veranstaltungen zum Jubiläumsjahr fanden statt mit einem eigenen Logo zum 30-jährigen Jubiläum, wie die Freizeitwoche mit den Angeboten zum Wandern, E-Bike fahren, Nordic walken oder den zahlreichen Kurkonzerten. Dazu feierte der TSV Bad Endorf heuer sein 125 jähriges Bestehen mit einem Festwochenende, der Katholischer Frauenbund konnte sein 90-jähriges Bestehen an einem Festsonntag begehen, die AWO feierte ihr 70-jähriges Bestehen und die Orgelwochen fanden heuer zum 25. Male statt. Den Abschluss im Jubiläumsjahr machen die Bergwanderwochen jeden Samstag bis Ende Oktober und das Doppelkonzert mit der Musikkapelle Bad Endorf und Hirnsberg vom Golddorf Hirnsberg am 6. Oktober im Kultursaal, zu dem alle Bürger und Gäste nochmals herzlich eingeladen sind. Einen Ausblick auf das Jahresende gibt der Weihnachtszauber mit dem Weihnachtsmarkt am Kirchplatz mit Kripperlweg und der Weihnachtsausstellung im Haus des Gastes ab dem 1. Advent.
Eine Kripperlausstellung der Kripperlfreunde Bad Endorf kann bereits im Vorfeld des Advents am Wochenende, 25. und 26. November, besichtigt werden.
Besinnlich geht es auf dem Hartmannsberger Advent am Samstag, 9. Dezember, mit Sprecher Bert Lindauer zu sowie beim alpenländischen Adventssingen am 4. Advent in der St. Rupertus Kirche in Stephanskirchen.
Ein herzlicher Dank geht von Seiten der Gemeinde an alle, die an den Vorbereitungen zum Marktsonntag mitwirken und zu einem gemütlichen, familienfreundlichen Marktsonntag im Jubiläumsjahr in Bad Endorf beitragen.

Related Posts

Comments are closed.

« »