Lesetipp

26.11.2019 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Dies ist der zweite Teil der Island-Trilogie der deutschen Autorin Anne Siegel. Im ersten Teil „Nordbräute“ ging es um deutsche Frauen, die nach dem Krieg in Deutschland keine Zukunft mehr sahen. Sie folgten dem Aufruf des isländischen Bauernverbandes und arbeiteten auf isländischen Höfen.
Auch Christa ist nach Island gegangen und war dort erfolgreiche Maklerin. Sie machte ein Vermögen, doch die Wirtschafts- und Bankenkrise veränderte alles. Nun geht es um ihren Enkel Jón, der als Cellist in Köln Karriere gemacht hat und in die Politik in Island einsteigen will. Privat hatte er bisher keine feste Beziehung und so kommt er zu seiner großen Jugendliebe zurück.
Sehr spannend und interessant stellt die Autorin dar, wie unterschiedlich die Menschen mit Krisen und Schicksalsschlägen umgehen.

Anne Siegel
Reykjavík Blues
240 Seiten
Europa Verlag
ISBN 978-3-95890-145-2

Weitere Lesetipps gibt es
unter https://stadtbibliothek. rosenheim.de/.

Related Posts

Comments are closed.

« »