Plastiken und Skulpturen von Carsten Lewerentz zeigen „abgelegte Hüllen“.

Kunstverein Bad Aibling: „LEER-GUT“

07.04.2015 • Aktuelles, Kultur, Landkreis Rosenheim

Galerie im Alten Feuerwehrgerätehaus

Seit einigen Jahren ist für den Bildhauer Carsten Lewerentz Textiles zum Thema seiner Arbeit und Auseinandersetzung geworden. In Bekleidungsstücken als zweite Haut oder Hülle des Menschen findet er subtile Ausdrucksformen für die Grenzlinien zwischen innerem und äußerem Sein. Seine abgelegten Hüllen vermitteln Menschenbilder im Wechselspiel von Vorstellung und Wirklichkeit.

Die Skulpturen und Plastiken von Lewerentz entlassen somit das Menschenbild in die Vorstellung des Betrachters. „Immer wieder begeistern mich die Hüllen der ausgeschlüpften Libellenlarven“ – vielleicht steckt auch hinter seinen abgelegten Hüllen die Sehnsucht nach Wandel und Veränderung im Leben. Carsten Lewerentz begeistert die Betrachter neben seiner hintergründigen Thematik gleichermaßen durch sein handwerkliches Können, das er seit seiner Ausbildung zum Holzbildhauer in Berchtesgaden immer weiter vorangetrieben hat.

Alle Kunstinteressierten sind herzlich zur Vernissage am 12. April um 19 Uhr in die Galerie im Alten Feuerwehrgerätehaus, Irlachstraße 5 in Bad Aibling, eingeladen. Die Ausstellung dauert von 17. April bis 3. Mai. Öffnungszeiten: Freitag, 18 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag, 14 bis 18 Uhr.

Related Posts

Comments are closed.

« »