Der neue Kulturreferent Christoph Maier-Gehring (links) im Gespräch mit Hermann Erhard vom Künstlerkreis Samerberg.

„Kunst ist für die Menschen da“

15.01.2014 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Kulturreferent besucht den Samerberger Künstlerkreis

Sehr erfreut waren die Vertreter des Samerberger Künstlerkreises über den Besuch des neuen Kulturreferenten Landkreis Rosenheim, Christoph Maier-Gehring, in den Ausstellungsräumen in Törwang, Zur Aussicht 12. Maier-Gehring ist Nachfolger von Klaus-Jörg Schönmetzler.

Maier-Gehring zeigte sich beeindruckt von den Kunstobjekten der Vereinsmitglieder in der Winterausstellung „Nahaufnahme“. Die Erste Vorsitzende des Vereins, Margareta Wackerle, gab einen Überblick über Ziel und Aktivitäten des Samerberger Künstlerkreises seit dem Gründungsjahr 2000, seine gegenwärtigen Aufgaben und künftige Planungen. Volle Übereinstimmung bestand bei dem Gedanken „Kunst ist für die Menschen da“. Diese Nähe zu vermitteln, ist ein besonderes Anliegen des Vereins. Deshalb bietet der Samerberger Künstlerkreis auch in 2014 wieder regelmäßige Präsentationen von Exponaten der Mitglieder in den Ausstellungsräumen in Törwang an. Außerdem Malkurse, Workshops, Veranstaltungen im Rahmen des Kinderferienprogramms Samerberg sowie Führungen für einheimische Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ausstellungen auch für Urlaubsgäste in den Beherbergungsbetrieben der Region. Darüber hinaus stehen die eigenen Räumlichkeiten ebenso Gastkünstlern offen, um ihre Kunstobjekte der Öffentlichkeit zeigen zu können. Offene Ohren fand bei Maier-Gehring die Idee des Künstlerkreises, die verschiedenen Kunstvereine im Landkreis stärker zu vernetzen und Gemeinschaftsveranstaltungen zu organisieren und somit ein breiteres Publikum zu erreichen. Dank seiner vielseitigen Ausbildung und Berufserfahrung in Regensburg, Augsburg und München als Chefdramaturg und seiner Arbeit als Bandmusiker im eigenen literarisch-musikalischen Programm „Der durch das Tal geht“ wird Maier-Gehring ein fachkundiger und stimulierender Gesprächspartner in der Kulturszene des Landkreises Rosenheim sein, mit dem auch neue Projekte angeschoben werden können.

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet hermes replica replica hermes http://www.gretel-killeen.com http://www.replicaaa.com replica handbags