Kunst im Rathaus

14.07.2015 • Aktuelles, Kultur

Bereits zum dritten Mal stellten die Abschlussschüler der Philipp-Neri-Schule in Rosenheim die Originalbilder für den Kunstkalender behindART 2016 im Rosenheimer Rathaus einem großen Publikum vor. Angelockt durch heiße Rhythmen der Trommelgruppe „congamania“ schauten auch viele Bürger aus der Umgebung im Rathaus vorbei.
Die Grußworte der Stadt überbrachte der Zweite Bürgermeister Anton Heindl. Er ging in seiner Rede auf die erfolgreiche Arbeit der Philipp-Neri-Schule bezüglich der Inklusion ein und gratulierte der gesamten Schulfamilie zur Verleihung des Profils „Inklusion“ durch das Kultusministerium. Als langjähriger Kenner des Kalenders behindART betonte er engagiert das Können der einzelnen Schüler und brachte seine Bewunderung für die besonderen Kunstwerke zum Ausdruck. Einige Kunstwerke wurden gleich im Anschluss verkauft. Weitere Kaufinteressenten können sich in der Philipp-Neri-Schule melden.
Die Ausstellung der Bilder ist bis Anfang Oktober im Mehrgenerationenhaus der AWO in der Ebersberger Straße in Rosenheim und ab Mitte Oktober in der Stadtbibliothek Rosenheim zu sehen.
Der Kalenderverkauf startet Mitte Oktober in der Philipp-Neri-Schule.

Related Posts

Comments are closed.

« »