Kulturförderung

02.07.2014 • Aktuelles, Kurznachrichten

Fördermittel aus Bayerischem Kulturfonds

Der Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen des Bayerischen Landtages hat vergangene Woche einstimmig einen Zuschuss in Höhe von 40 000 Euro zur Errichtung von Proberäumlichkeiten für die Stadtkapelle und den Spielmannszug Rosenheim bewilligt. Maßnahmenträger ist die GRWS Stadt Rosenheim GmbH. Die Gelder stammen aus den Mitteln des Bayerischen Kulturfonds 2014. Eine weitere Fördermaßnahme unterstützt in Bad Endorf das Projekt „Die Chiemgauer-Musikinterferenzen 2014“ von den Freunden und Förderern des Chiemgauer Musikfrühlings mit 9000 Euro.

Related Posts

Comments are closed.

« »