Magische Stimmung bei der „Langen Nacht“ in Rosenheims Innenstadt. Foto: Rumberger

Kultur, Night-Shopping und bunte Installationen

04.10.2016 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Zu den beliebtesten Veranstaltungen im Oktober gehört „Rosige Zeiten in der City“ – wenn das City-Management und zahlreiche Partner zu den Rosenheimer Lichtern, Kulturveranstaltungen und zum Night-Shopping einladen. Und so erstrahlt auch heuer wieder Rosenheim im Lichterglanz und zwar am Freitag, 7. Oktober von 18 bis 23 Uhr.

Nicht fehlen darf 2016 wieder der Zaubergarten im Salingarten mit den bunten und zahlreichen Installationen, die inzwischen zu den meist fotografierten Motiven der Innenstadt zählen. Die Rosenheimer Stadtwerke ermöglichen auch in diesem Jahr, dass sich der Salingarten in einen Zaubergarten verwandelt und jährlich wechseln dort die Motivwelten. Lassen Sie sich verzaubern von den Lichtern, Installationen und der ganz besonderen Stimmung im Herzen der Stadt.
Die Modestadt Rosenheim präsentiert ihre Angebotsvielfalt wieder mit zwei professionellen Open-Air-Modenschauen am Max-Josefs-Platz um 18.30 und 21 Uhr.

Die Interessengemeinschaft Salinplatz konnte erneut den Lichtkünstler Urs Hasler gewinnen. Der Magische Salinplatz nimmt das Thema des Lokschuppens auf und holt die Wikinger an den Salinplatz – eine faszinierende Bilder-Show auf den Häuserfronten, untermalt mit entsprechender Geräuschkulisse.
Eine besondere Lichtinstallation ist auch am Ludwigsplatz zu finden. Die Hochschule Rosenheim gestaltet diese mit Studenten der Fakultät Innenarchitektur. Dank des City Management-Partners Autohaus Bernegger wird nicht nur der Platz, sondern auch die St.-Nikolaus-Kirche erstrahlen. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre bei einem Konzert mit Valentin Preißler am Saxofon (Kulturförderpreisträger der Stadt Rosenheim) und Andreas Kissenbeck an der Orgel und zwar jeweils 30 Minuten lang um 20.15 und 22 Uhr.

Im Lokschuppen wird es eine Taschenlampenführung bei der großen Wikinger!-Ausstellung geben. Entdecken Sie die Welt der WIKINGER! exklusiv außerhalb der regulären Öffnungszeiten im Schein ihrer Taschenlampe.

Im Karstadt Lichthof kommen die Bücherfreunde beim großen Bücherflohmarkt von 14 bis 22 Uhr auf ihre Kosten, übrigens auch am Samstag, 8. Oktober, von 9 bis 17 Uhr.
Um 18.15 und 18.45 Uhr beginnen die Führungen. Die Führung dauert rund 60 Minuten, Tickets sind am Ausstellungsbüro, an den Kassen oder auch Online unter www.lokschuppen.de/rosige_zeiten/ erhältlich (Eintrittspreise dort ersichtlich)

„Nachts im Museum“ – auch die Ausstellungsräume des Städtischen Museums im Mittertor und des Holztechnischen Museums am Max-Josefs-Platz können zu ungewöhnlichen Zeiten besichtigt werden (bis 22 Uhr). Der Eintritt ist frei. Ab 18 Uhr werden im Holztechnischen Museum schwimmende Lichterschiffe gebastelt und anschließend im Riedergarten zu Wasser gelassen. Zudem gibt es leuchtendes Spurensuchen im Museum bei Taschenlampen-Detektivführungen. Beide Aktionen sind für Eltern mit Kindern gemeinsam gedacht.

Zudem auch neu in diesem Jahr: Lesung im Kerzenschein von Annegret Braun „Wie Frauen Glück erleben“. Die Geschichten der Frauen bieten keine Rezepte zum glücklicheren Leben, sondern regen zu einer größeren Gelassenheit im Umgang mit Glück an. Im Weinhaus zum Santa, organisiert von UHD Rosenheim e.V.

Des Weiteren gibt es kurze Altstadtführungen der Stadtführerzunft Rosenheim. Wenn Sie meinen, Rosenheim zu kennen wie Ihre eigene Westentasche: Täuschen Sie sich nicht! Die Stadtführer werden Ihnen unbekannte Geschichten Rosenheims erzählen. Treffpunkt ist um 20.30 Uhr beim Mittertor. Die Kosten sind vier Euro pro Person (5-20 Personen), Dauer etwa eine Stunde.
Tanzen Sie Kizomba sowie Bachata & Salsa unter freiem Himmel in der Münchener Straße. Kizomba? Bachata? Zwei inspirierende Tänze, die Sommer, Sinnlichkeit und Leidenschaft vereinen. Zum Zuschauen und Mitmachen. Special guest: DJ Joseph aus München, der seit Jahren die Szene beherrscht.
Sia Space ist mit LED-Hula-Hoops im Veranstaltungsgelände unterwegs und begeistert mit dem Spielzeugklassiker mit zauberhaften Figuren.

Konzerte

Auch musikalisch gibt es einige Leckerbissen, u.a. „Club Society“ ab 19.30 Uhr am Grünen Markt. Impulsiv, stimmgewaltig, soulig, jazzig – das sind nur einige der Facetten der Band rund um Jelena Lovric. Außerdem „SonRicoSon“ am Max-Josefs-Platz, die kubanische Liveband verlängert den Sommer und sorgt mit rhythmischen Klängen für Urlaubsfeeling.

Dank der teilnehmenden Händler und Gastronomen zieht sich ein Lichterband durch die Rosenheimer Innenstadt. Und von 18 bis 23 Uhr öffnen mehr als 100 Geschäfte der Innenstadt für die Besucher und Kunden, wenn es heißt: „Rosenheim schenkt Ihnen Zeit“.
Das alles (außer Lokschuppen und Altstadtführung – siehe oben) ist ohne Eintritt. Das detaillierte Programmheft findet man unter www.ro-city.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »