Übergabe des Spendenschecks.

Künstler engagieren sich für den Jemen

21.08.2018 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Kunstauktion für den guten Zweck

Im Rahmen der Ausstellung „Anfang“ der Neuen Künstlerkolonie Brannenburg in der Erlöserkirche Rosenheim fand vor Kurzem nach dem Gottesdienst „Kunst im Gespräch“ eine Bildversteigerung „Künstler engagieren sich für den Jemen“ statt.

Bei dieser karitativen Kunstauktion kamen von den Mitgliedern der Neuen Künstlerkolonie Brannenburg und dem Künstler und Initiator Peter Strauss gespendete Kunstwerke „unter den Hammer“, Werke aus den Bereichen Malerei und Grafik sowie auch plastische Arbeiten. Durch die Auktion führte Helmut Franke, Geschäftsführer der Stiftung Kirchen(T)räume.

Für Ärzte ohne Grenzen

Der Erlös der Versteigerung von 1406 Euro fließt zur Gänze an Ärzte ohne Grenzen für die humanitäre Hilfe im Jemen.

Am Sonntag, 8. Juli, wurde beim Evensong der Spendenscheck über den ersteigerten Betrag von Angela Mayer-Spannagel und Christine Haberlander von der Neuen Künstlerkolonie Brannenburg an Pfarrerin Rosemarie Rother und Bernd Vierthaler vom Kirchenvorstand übergeben.

Related Posts

Comments are closed.

« »