Künstler am Chiemsee

25.04.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

Vortrag im Rathaus Kolbermoor am 27. April

Die Kunsthistorikerin, Buchautorin und Mitarbeiter am Germanischen Nationalmuseum, Dr. Ruth Negendanck, kommt am 27. April nach Kolbermoor, um über die kulturhistorische Entwicklung des Künstlertums am Chiemsee zu berichten.

Die Entstehung der Künstlerlandschaft um den Chiemsee begann 1828 mit der Entdeckung der malerisch gelegenen Fraueninsel durch reiselustige Studenten. Die erste Schwesterkolonie entstand in Prien. In der klassischen Moderne wurden Heinrich Heidner als herausragender Maler von Krieg und Vergänglichkeit, Julius Exter als Meister der leuchtenden Farben sowie Anton Kerschbaumer prägend. Sie wurden nun von Malern des Chiemsees zu Malern am Chiemsee. Beginn des Vortrages ist um 19.30 Uhr im Rathaus Kolbermoor, Karten gibt es an der Abendkasse.

Weitere Informationen gibt es beim Veranstalter, der Volkshochschule Kolbermoor, Telefon 0 80 31/9 83 38, oder unter www.vhs-kolbermoor.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »