„Darum kümmern wir uns“

11.06.2019 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten

Gewerbeverband Rosenheim besucht Wäschereiunternehmen

„Für Sie als unsere Kunden darf Ihre Wäsche nie ein Thema sein, darum kümmern wir uns!“, so lautet der Grundsatz der Wäscherei Stangelmayer.
Einen hochinteressanten Besuch absolvierten Mitglieder des Gewerbeverbandes Rosenheim bei der Wäscherei Stangelmayer in Kolbermoor. Täglich werden dort etwa 80 Tonnen Berufsbekleidung, Hotel- und Klinikwäsche gewaschen, gebügelt gefaltet und wieder ausgeliefert. Ein sehr gut durchdachtes, fast vollautomatisches System macht dies möglich. Dazu werden in der Firma tausende Schmutzteppiche gereinigt, die in Geschäftsräumen und öffentlichen Gebäuden ausgelegt sind.

Begonnen hat die Erfolgsgeschichte im Jahre 1965 in Rosenheim, gegründet von Elfriede und Arnulf Stangelmayer. Nach einem Umzug, weil in Rosenheim keine Gewerbeflächen zu finden waren, zog es das Unternehmen in die Werkstraße nach Kolbermoor, wo heute über 400 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Diensten stehen. Seit 1996 ist das Unternehmen in verschiedensten Bereichen zertifiziert und arbeitet auf einem hohen Niveau.

Die nächste Generation, Arnulf und Gerhard Stangelmayer, sie leiten das Unternehmen seit 2004 eigenverantwortlich, erläuterte den Gästen das Unternehmen in Form einer Po-wer-Point-Präsentation. Daran schloss sich ein einstündiger Rundgang an, bei dem die Besucher hinter die Kulissen des hochmodernen Unternehmens schauen durften. Im Anschluss konnten die gut 30 Gäste bei einer kräftigen Brotzeit noch so richtig „netzwerken“, was ja der Sinn von solchen Veranstaltungen ist. Dazu der Vorsitzende des Gewerbeverbandes Rosenheim, Anton Heindl: „Stangelmayer ist ein bedeutender Arbeitgeber für die Region und zugleich ein moderner Ausbildungsbetrieb für unterschiedliche Fachberufe. Nur schade, dass der Betrieb nicht mehr in Rosenheim ansässig ist.
Da aber viele „Rosenheimer“ in diesem Unternehmen arbeiten, ist es dennoch für unsere Stadt und die Region ein „Leuchtturmunternehmen“ im Wirtschaftsraum Rosenheim!“

Related Posts

Comments are closed.

« »