Krippenlandschaft im Schaufenster

02.11.2017 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten

Aufruf an Priener Geschäftsleute

Vor über zehn Jahren hatte die Gästeführerin Helga Schömmer das „Kripperl-Schauen“, mit einer überwiegend privaten Sammlung, ins Leben gerufen. Von der Idee begeistert, beteiligten sich mehr und mehr Priener Geschäftsleute. Auch 2017 startet die Prien Marketing GmbH (PriMa) den Aufruf an Ladenbesitzer, die unterschiedlichsten Krippen aus den Kellern und Speichern zu befreien und ab dem ersten Advent in den Schaufenstern der Marktgemeinde zu präsentieren.
Anmeldung ist möglich bis Montag, 6. November, bei der Prien Marketing GmbH, Bettina Zaufall, Telefon 0 80 51/ 69 05-10 oder per E-Mail an bzaufall@tourismus.prien.de.
Eine Übersicht mit den beteiligten Geschäften wird zeitnah in dem Flyer „Priener Christkindlmarkt“ dargestellt. Im Dezember sind zwei Führungen vorgesehen, bei denen die Teilnehmer interessante Geschichten zu den jeweiligen Krippen erfahren.

Informationen im Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11, und unter Telefon 0 80 51/6 90 50 oder per E-Mail an info@tourismus.prien.de sowie unter www.tourismus.prien.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »