Zwirbeldirn, der Geigengroove mit Dreigesang.

Krimikabarett, Geigengroove und Kindererziehung

22.01.2014 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Rosenheimer Stadtbibliothek legt Frühjahrsprogramm auf

Für das Frühjahr hat die Stadtbibliothek ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Der Kartenvorverkauf hat begonnen.

„Tierisch-literarisch“ geht es weiter bei den gefragten Vorlesestunden für Erwachsene. Vorleserin Renate M. Mayer liest Geschichten über das Verhältnis zwischen Mensch und Tier. Termine: Mittwoch, 29. Januar, 12. Februar und 12. März. Die Buchtitel werden rechtzeitig in der Presse veröffentlicht. Beginn jeweils um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Um Kindererziehung geht es bei der Veranstaltung mit Cornelia Nitsch. Die Journalistin und Autorin erklärt, wie man die Entwicklung von Persönlichkeitskompetenzen wie Vertrauen, Begeisterungsfähigkeit, Aktivität und Verantwortungsgefühl fördern kann und gibt viele praktische Anregungen und Tipps für den Familienalltag. Montag, 17. Februar, 20 Uhr.

Die „Oberbayerischen Literat(o)uren“ (OBL) finden mit freundlicher Unterstützung der GRWS in diesem Jahr bereits zum vierzehnten Mal statt. Drei interessante Veranstaltungen stehen im Februar, März und April auf dem Programm. Am 13. März wird im Rahmen der OBL zum 4. Mal der Rosenheimer Literaturpreis an den Schriftsteller Christian Lorenz Müller verliehen. Die mit 4000 Euro dotierte Auszeichnung wird von der Kultur- und Sozialstiftung des Oberbürgermeisters der Stadt Rosenheim Dr. Michael Stöcker vergeben.

Diesmal starten die OBL musikalisch. Drei Frauen, drei Stimmen, drei Geigen und ein Herr am Kontrabass: das sind Zwirbeldirn, der Geigengroove mit Dreigesang. Maria Hafner, Evi Keglmaier, Beatrix Klöckner und Simon Ackermann spielen und singen sich quer durch fast alle Genres. Ob Balladen und Couplets, Jodler, niederbayerische Arien, Fern-Nah-Östliches, Südamerikanisches, Zwiefache oder „wos Schnölls!“ – Zwirbeldirn singen und spielen mit urgewaltigem Charme, einer guten Prise trockenem Humor und einem großen Quantum an Können. Montag, 24. Februar, 20 Uhr.

Krimikabarett mit Jörg Maurer

Bei der zweiten Veranstaltung sind Spaß, Spannung und gute Unterhaltung garantiert! Jörg Maurers Krimikabarettprogramme sind Kult. Nach dem Riesenerfolg von „Oberwasser“ haben die Fans schon sehnsüchtig auf eine Fortsetzung der beliebten Alpenkrimis aus Garmisch-Partenkirchen gewartet. Nun ist es soweit. In „Felsenfest“ muss Kommissar Jennerwein wieder ermitteln. Jörg Maurer glänzt mit viel Wortwitz, Situationskomik und schwarzem Humor. Montag, 24. März, 20 Uhr.

Den Abschluss der OBL bildet die Buchpräsentation und Lesung mit Dr. Michael Pilz.
„Was ist Rosenheim? Ist dies schon ganz Oberbayern?“ – Auf diese Fragen, gibt nicht zuletzt die Literatur Antwort. Von Abraham bis Gerhard Zwerenz und von Ilse Aichinger bis Arnold Zweig taucht der Ortsname Rosenheim immer wieder in Gedichten, Dramen und Prosatexten auf. Das Stadtjubiläum 2014 gibt Anlass, all diesen Spuren nachzugehen. Unter dem Titel „Rosenheim. Ein Stadtlesebuch“ legt der Germanist Michael Pilz im Auftrag des Stadtarchivs eine Anthologie vor, die eine Zeitreise durch fünf Jahrhunderte Rosenheimer Geschichte im Spiegel der Literatur bietet. Michael Pilz ist Mitherausgeber der Bände „Rosenheimer Stadtbilder und Rosenheim – Geschichte und Kultur.“ Montag, 7. April, 20 Uhr.

Kinderprogramm

Für Kinder gibt es im Frühjahrsprogramm wieder eine bunte Mischung an Veranstaltungen und Aktionen. Zu Gast im Kinderhaus ist das Theater Lanzelot mit dem Stück „Alexander und die Aufziehmaus“, die Theater-Company München mit „CLOWNigel“ und das marotte Figurentheater mit dem Stück „Ritter Parsival“. Außerdem gibt es auch heuer wieder das traditionelle Faschingsschminken und die alljährliche Frühjahrs- und Osterbastelaktion. Den Abschluss im Frühjahrsprogramm bildet eine weitere Aktion der Reihe „Wissen erleben“ für Kinder und Eltern auf dem Salzstadel. Diesmal steht das Thema Bewegung und Verkehr im Mittelpunkt. Termine und weitere Informationen zu den Kinderveranstaltungen und allen anderen Programmangeboten stehen im Internet unter: www.stadtbibliothek.rosenheim. de.

Karten für Kinderveranstaltungen sind an der Information im Erdgeschoss der Stadtbibliothek erhältlich. Gruppen müssen sich unbedingt anmelden unter der Telefon-Nummer: 0 80 31/ 3 65 14 58. Kartenvorverkauf für alle Erwachsenenveranstaltungen ist wie bisher beim Kroiss Ticket-Zentrum Rosenheim in der Stollstraße.

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet hermes replica replica hermes http://www.gretel-killeen.com http://www.etgworld.com canada goose outlet http://www.replicaaa.com replica handbags