Kriege um Wasser?

10.04.2018 • Aktuelles, Kurznachrichten

„Kriege um Wasser? – Die umkämpfte Ressource“, so ist der Titel des Vortrag von Dr. Peter Barth am Mittwoch, 18. April, an der Volkshochschule Kolbermoor. „Der nächste Krieg im Nahen Osten wird … um Wasser geführt werden“, erklärte 1988 der damalige stellvertretende ägyptische Außenminister Boutrus Boutrus Ghali. Er wies auf ein Problem hin, das nicht nur den Nahen Osten betrifft. Nur rund 2,5 Prozent des Wassers auf der Welt sind trinkbar und von diesem können nur zwei Drittel genutzt werden. Für weite Teile der Erde gilt daher, dass der Kampf ums tägliche Wasser ein Kampf um Leben und Tod ist. Der Vortrag beschäftigt sich intensiv mit Wasserverteilung und -verbrauch, über den individuellen „Wasserfußabdruck“ und politische Konflikte um Wasser. Beginn ist um 19.30 Uhr im Rathaus Kolbermoor, Karten gibt es an der Abendkasse. Veranstalter ist die Volkshochschule Kolbermoor, Informationen sind unter Telefon 0 80 31/9 83 38 und www.vhs-kolbermoor.de erhältlich.

Related Posts

Comments are closed.

« »