Insektentreffen am gedeckten Tisch.

Kreuz und quer durchs Leben

28.02.2017 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Ausstellung der Fotofreunde Stephanskirchen ab 5. März

Wie bereits 2015, präsentieren die Fotofreunde Stephanskirchen auch heuer wieder in einer Foto-Ausstellung ihre besten Bilder.

Vor gut drei Jahren hat Werner Schweda den Fototreff der Fotofreunde Stephanskirchen gegründet. Seitdem trifft sich die Gruppe engagierter Hobbyfotografen jeden ersten Montag im Monat um 18 Uhr im Roten Schulhaus in Schloßberg. Bei den Treffen der gemischten Gruppe aus Frauen und Männern findet ein reger Erfahrungsaustausch statt.

Mit der Präsentation mitgebrachter Fotos hat jeder die Möglichkeit, sein Interessengebiet vorzustellen. Landschaften, Makros, Porträts, Blumen, Tiere, Insekten, Experimente und vieles mehr wird gezeigt und diskutiert.

Besonders die Bildbearbeitung bietet reichlich Gesprächsstoff.
Mit einem neuen Beamer kann auf der Großleinwand jeder Arbeitsschritt der Bearbeitung genau verfolgt werden.

Bildausschnitte, Kontraste, Helligkeit, Zoomen sind nur ein paar Möglichkeiten, aus den Fotos wahre Meisterwerke entstehen zu lassen. Auch das Erstellen von Fotobüchern erweckt zunehmend das Interesse der Teilnehmer. Neue Hobbyfotografen sind hier jederzeit herzlich willkommen.
Bei den besucherfreundlichen Öffnungszeiten der Ausstellung sowie freiem Eintritt sollte man sich diese Gelegenheit sicher nicht entgehen lassen.Die Ausstellung im Roten Schulhaus ist ab Sonntag, 5. März, geöffnet und ist dann bis Sonntag, 30. April, von Montag bis Freitag, 12 bis 20 Uhr, Sonntag, 13 bis 17 Uhr, zu besichtigen. Neben den Bildern wird an gesonderten Terminen (Vereinbarung unter der Telefonnummer 0 80 31/ 3 04 05 87 oder 0 80 31/7 18 96 oder E-Mail sbs-mail@web. de) auch eine Führung durch die Fotogalerie und eine Präsentation von 3-D-Fotos (nur freitags und sonntags) angeboten.

Related Posts

Comments are closed.

« »