Die ersten Teilnehmer waren begeistert vom Gedächtnistraining im Freien.

„Kopf wieder frei bekommen“

16.06.2015 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten

Auf dem Weg durchs Grün des Eichentals das Gehirn trainieren

Zur Premiere der neuen Wandertour, bei der die Wanderführerin und Gehirntrainerin Sophie Schulz auf dem Weg durchs Eichental ein „Mentales Aktivierungs-Training“ (MAT) mit einbezieht, begrüßte Florian Tatzel, Leiter des Tourismusbüros von Prien, die Teilnehmer .

Die aus Gästen und Einheimischen bestehende Gruppe hatte sich eingefunden, um den „Kopf wieder frei zu bekommen“, „damit neue Synapsen wachsen“ und „um nie mehr Namen zu vergessen“, so die Rückmeldungen der Wanderer.
Bei den Übungen handelt es sich um leichte Aufgaben, die ohne Vorkenntnisse für jedermann geeignet sind. Darüber hinaus informiert Sophie Schulz allgemein über das Gehirn und warum es manchmal nicht so reibungslos funktioniert, wie es soll.

Weitere Wandertermine sind 14-tägig mittwochs um 9.30 Uhr, Treffpunkt ist am Haus des Gastes, Voranmeldung ist über die Tourist-Information Prien erforderlich. Die Wanderung findet im Rahmen des Jahresmottos der Prien Marketing GmbH „Neue Wege gehen“ statt, bei dem eine Vielzahl von geführten Themenwanderungen die Teilnehmer auch abseits bekannter Wege zu den schönsten und interessantesten Flecken von Prien und seinem Umland bringt – nachzulesen in der gleichnamigen Broschüre.

Weitere Informationen sowie die kostenlos erhältliche Broschüre gibt es im Kur- und Tourismusbüro Prien, Telefon 0 80 51/69 05-0, info@tourismus.prien.de und www.tourismus.prien.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »