Konzertfilm der Extraklasse

11.07.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

„David Gilmour live at Pompeii“ am Mittwoch, 13. September, im Citydome Rosenheim

Am 7. und 8. Juli 2016 spielte David Gilmour zwei spektakuläre Shows im legendären Pompeji Amphitheater im Schatten des Vesuvs, 45 Jahre nachdem er zum ersten Mal dort für Adrian Mabens Klassikfilm „Pink Floyd Live in Pompeii“ gespielt hatte.

Einmalig am 13. September wird weltweit das Special „David Gilmour Live at Pompeii“ in über 2000 Kinos gezeigt. Der Konzertfilm beinhaltet alle Highlights der zwei spektakulären Shows und verspricht nicht nur für Pink Floyd-Fans ein absolutes Must-See zu sein. Im Citydome Rosenheim ist der Streifen ab 20.30 Uhr zu sehen. Der Vorverkauf läuft, Tickets sind ab sofort unter www.citydome-rosenheim.de sowie direkt an den Kinokassen erhältlich.
Der Konzertfilm beeindruckt als audiovisuelles Spektakel, gespickt mit Pyrotechnik und Lasereffekten, die zusammen mit der kreisförmigen Leinwand ein ganz besonderes Erlebnis bieten. Die einzigartige Musik sowie die herausragenden Performances einer All-Star-Band machen die Show zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Die Show enthält Songs aus David Gilmours kompletter Karriere, einschließlich der Titel-Tracks seiner beiden jüngsten Nummer eins Solo-Alben: „Rattle That Lock‘ und „On An Island“. Ebenfalls enthalten sind auch andere Solo- und Pink Floyd-Klassiker wie Wish You Were Here, Comfortably Numb und One Of These Days, dem einzige Lied, das auch 1971 von der Band gespielt wurde.

David Gilmour ist der einzige Darsteller, der ein Publikum in der Arena bespielt seit der Zeit der Gladiatoren, vor fast 2000 Jahren.

Related Posts

Comments are closed.

« »