Konzert und Talk

13.08.2019 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Prof. Dr. Harald Lesch trifft Quadro Nuevo im KU‘KO

Es ist eine einzigartige Premiere für das Ausstellungszentrum Lokschuppen: Erstmals bietet ein philosophisch-musikalischer Abend im KU’KO Rosenheim den Vorgeschmack auf eine Ausstellung. „Konzert & Talk“ heißt das Motto am 23. September um 20 Uhr, wenn Prof. Dr. Harald Lesch auf die Echo-Gewinner Quadro Nuevo trifft. Drei Tage vor dem Start der Ausstellung „Saurier – Giganten der Meere“ im Lokschuppen können sich die Besucher auf eine besondere Reise durch die Erdgeschichte freuen.

Harald Lesch, Physiker, Astronom, Naturphilosoph und Autor, erzählt Geschichten über die Erde – von kleinen Zufällen und großen Momenten, vom Werden und Vergehen als elementarem Bestandteil der Evolution. Seinen Gedanken folgen poetische Melodien des Instrumentalquartetts Quadro Nuevo. Von kosmischen Mond- und Sternemelodien wie dem entrückten persischen „Dance of Stars“ bis hin zu „Der Mond ist aufgegangen“ aus dem aktuellen Album „Volkslied reloaded“ begleiten sie mit ihren „evolutionär veränderten“ Liedern das Thema der Ausstellung. Das Konzept des Abends verspricht pure Unterhaltung mit wissenschaftlichem Hintergrund. Prof. Harald Lesch gilt als Ausnahmeerscheinung – ein Forscher, dem es Spaß macht, über seine Arbeit zu sprechen – „und zwar auf Deutsch und ohne Fachausdrücke“, wie er selbst sagt.

Quadro Nuevo und das Ausstellungszentrum Lokschuppen sind seit Jahren freundschaftlich verbunden. Bereits mehrmals hat das Ensemble musikalisch auf die Ausstellungen eingestimmt, zuletzt 2017 bei der erfolgreichen Ausstellung „PHARAO“. Zusammen mit Cairo Steps hatte Quadro Nuevo mit ihrem „Fliegenden musikalischen Teppich“ das Publikum im KU’KO begeistert. Der Vorverkauf für den Abend mit Prof. Harald Lesch und Quadro Nuevo am 23. September hat bereits begonnen. Tickets sind erhältlich im Vorverkauf beim Ticket-Service im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim, Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr, oder unter Telefon 0 80 31/3 65 93 65, Mail: ticketverkauf@vkr-rosenheim.de oder im Internet unter: www.kuko.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »