„Kleines Format – große Wirkung“
epaper

„Kleines Format – große Wirkung“

„Kleines Format – große Wirkung“, diese facettenreiche Ausstellung von Werken Roswitha Strahls in den Räumen des „Haus des Gastes“ in Gstadt, ist vorwiegend kleinformatigen Bildern gewidmet.


Nicht nur was groß ist glänzt. Auch kleine Bilder zeigen große Wirkung, die vielfach unterschätzt wird. Kleinformatiges fällt häufig zu Unrecht unter den Tisch. Dabei kann grundsätzlich alles, was im Großen vorhanden ist, bereits auch im Kleinen enthalten sein.


Kleine Bilder finden eher Platz zum Aufhängen oder Aufstellen als Großes, lassen sich leicht integrieren, transportieren, auf- und umhängen. Dazu sind kleine Formate in der Regel relativ günstig zu erstehen und bieten entsprechend einen Anreiz, Orginalkunst zu kaufen oder zu verschenken. Selbstverständlich können alle Kunstwerke käuflich erworben werden und bieten sich somit auch als nicht alltägliches Weihnachtsgeschenk an.


Roswitha Strahl lebt in Kolbermoor und hat ihre Werke in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gezeigt.
Die Ausstellung dauert von Donnerstag bis Sonntag, 14. bis 17. Oktober, täglich von 10 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Anzeige
Edeka