Klassik auf höchstem Niveau

04.06.2019 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Neue Meisterkonzertreihe im KU’KO Rosenheim/Abonnements im Verkauf

Klassikgenuss auf höchstem Niveau verspricht die neue Meisterkonzert-Reihe im KU’KO Rosenheim. Vier unvergessliche Konzertabende mit hochkarätigen Orchestern und interessanten Solisten erwarten die Besucher ab Herbst.
Zu jedem der vier Meisterkonzerte findet um 19 Uhr ein Einführungsvortrag statt, der für Abonnenten kostenfrei ist. Weitere Abonnenten-Vorteile sind 15 Prozent Preisnachlass und der feste Platz bei allen vier Meisterkonzerten. Abonnements sind bereits im KU’KO erhältlich. Die Einzeltickets gehen am 2. Juli in den Vorverkauf.

Soyoung Yoon, Erste Konzertmeisterin des Sinfonieorchesters Basel und international als Solistin und Kammermusikerin tätig, eröffnet mit dem Czech National Symphony Orchestra die Konzertreihe am 13. November mit Werken von Dvorák unter der Leitung von Jurek Dybal. Das Orchester zählt zu den führenden Sinfonieorchestern Europas und ist für sein vielfältiges Repertoire bekannt, zu dem neben dem klassischen auch zeitgenössische Werke, Filmmusik, Jazz und Musicals gehören.

Ludwig PUR! lautet das dramaturgisch durchdachte Konzertprogramm am 20. Februar 2020 mit dem Pianisten Herbert Schuch, der gemeinsam mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn unter der Leitung von Tung-Chieh Chuang spielt. Mit Schuch gastiert einer der interessantesten Musiker seiner Generation beim Meisterkonzert im KU’KO. Das Württembergische Kammerorchester Heilbronn versteht sich als internationale Klangmanufaktur, in der leidenschaftlich und inspiriert an einem unverwechselbaren Kammerorchesterklang gearbeitet wird.

Die Philharmonie Baden Baden spielt unter der Leitung von Mihkel Kütson am 11. März 2020 ebenfalls Werke von Beethoven zum Jubiläumsjahr. Vom intimen Kammerkonzert bis zur Operngala im Festspielhaus, vom klassischen Sinfoniekonzert bis zum launigen Opern-Air in den wunderbaren Gartenanlagen Baden-Badens, ihrer Heimatstadt, präsentiert das Ensemble ein facettenreiches Konzertangebot. Solistin ist die russische „Klavierpoetin“ Olga Scheps, die als Tochter zweier Pianisten bereits als Vierjährige das Klavierspiel für sich entdeckte. Bereits in jungen Jahren entwickelte sie ein Klavierspiel, das intensive Emotionalität und Ausdrucksstärke mit außergewöhnlichem pianistischen Können vereint.

Am 3. April 2020 kann man das Klavierduo Lucas & Arthur Jussen hören. Die Brüder sind in Holland bereits Superstars und ungeachtet ihrer Jugend haben sie auch international bereits für Furore gesorgt. Gemeinsam mit der Amsterdam Sinfonietta geben sie das Abschlusskonzert der KU’KO Meisterkonzertreihe mit Werken von Bach, Fazil Say sowie Benjamin Britten. Dirigentin ist Candida Thompson, seit dem Jahr 2003 künstlerische Leiterin des 22 Streicherinnen und Streicher umfassenden Ensembles.

Meisterkonzert Abonnements sind erhältlich im Abo-büro bei Sonja Tremmel in der Verwaltung des KU’KO, Kufsteiner Straße 4, Rosenheim oder telefonisch unter 0  80 31/ 3 65 90 25 (vormittags) sowie am Ticketverkauf an der KU’KO Kasse täglich von 9 bis 17 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr persönlich oder telefonisch. Weitere Infos gibt es online unter www.kuko.de

Related Posts

Comments are closed.

« »