Klangwelten im Zementwerk

09.05.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

Liederkranz Rohrdorf und Chiemgau-Brass am 21. Mai in Rohrdorf

Der Liederkranz Rohrdorf lädt herzlich zum Konzert am Sonntag, 21. Mai, um 19.30 Uhr in den Saal des Zementwerkes ein.

„Cantate Domino“, „Laudamus Te“, „Benedictus“ und andere Werke von Karl Jenkins sowie ein Choral Medley aus „West Side Story“ von Leonard Bernstein und „Berlins America“ von Irving Berlin werden für ein spannendes und außergewöhnliches Konzert sorgen, das vom Chor, begleitet am Flügel von Thomas Pfeiffer, den Solisten sowie vom Männerchor und dem Frauentrio „Just Orange“ aufgeführt wird.
Die „Chiemgau-Brass“ werden als weiterer Höhepunkt mit Trompeten, Horn, Posaune und Tuba die Werke „Justa closer walk“ und „Tuba Tiger Rag“ präsentieren und für hervorragende Unterhaltung sorgen. Die musikalische Gesamtleitung liegt in den bewährten Händen von Hans Wagner. Mit begleitenden Worten wird Fritz Tischner durch das Programm führen. Eintrittskarten sind bei der Raiffeisenbank Rohrdorf sowie an der Abendkasse erhältlich. Heuer findet das Konzert mit Konzertbestuhlung statt.

Related Posts

Comments are closed.

« »