Kindheitstraum Lokführer

06.06.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

Hobby-Lokführer werden mit der „Wachtl-Bahn“

Die „Wachtl-Bahn“ in Kiefersfelden bildet zum Hobby-Lokführer aus. Für den Termin am Samstag, 10. Juni, sind noch wenige Plätze frei.

Nostalgie mit elektrischen Lokomotiven der Bauart „Krokodil“ der Baujahre 1927 und 1928 ist angesagt. Nach Abschluss der eintägigen Ausbildung gibt es eine schöne Urkunde zum „Lokführer h. c.“.

Aufgrund der Turbulenzen wegen mangelnder Instandhaltung der Strecke könnte das die letzte Ausbildung in dieser Form sein. Übrigens: Teilnehmer aus Kiefersfelden und Oberaudorf erhalten eine Ermäßigung von 30 Prozent auf den Kurspreis.

Info und Anmeldung

Info und Anmeldung unter Telefon 0 80 31/8 73 40 oder www.wachtl-bahn.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »