Kindergärten erweitert

11.08.2020 • Aktuelles, Kurznachrichten

Bauarbeiten führen zu Behinderungen

Die Bauarbeiten für die Aufstellung der Erweiterungsmodule für drei Kindergärten im Stadtgebiet Rosenheim haben begonnen. Im Zuge dessen kommt es im Umfeld der Baustellen zu Behinderungen.

Der Kinderspielplatz an der Eichenholzstraße neben dem Arbeiterwohlfahrt Integrationskindergarten in Happing muss während der Bauarbeiten teilweise gesperrt werden, da ein Teil der Flächen von den Bauarbeiten beeinträchtigt ist. Die Eichenholzstraße wird zur Herstellung des Kanalanschlusses für circa eine Woche in der letzten Sommerferienwoche halbseitig gesperrt.

Am Kindergarten Stadtmäuse in der Zinnkopfstraße werden ebenfalls Erweiterungsmodule aufgestellt. Hierfür ist es notwendig, für die Dauer der Bauarbeiten den angrenzenden Bolzplatz an der Finsterwalderstraße zu sperren. In der Finsterwalderstraße und der Kranzhornstraße werden zeitweise Parkverbote erlassen, welche vor Ort entsprechend beschildert werden.

Im Rahmen der Aufstellung der Module an der Kindertagesstätte St. Josef der Arbeiter in Oberwöhr wird im Bereich des Zeisigwegs ebenfalls teilweise ein Parkverbot erlassen und vor Ort entsprechend beschildert.
Die Baumaßnahmen werden voraussichtlich im Oktober abgeschlossen sein. Durch die Maßnahmen werden zum Kindergartenjahr 2020/21 insgesamt 75 zusätzliche Kindergartenplätze geschaffen.

Related Posts

Comments are closed.

« »