Kinder zeigen ihre Lieblingsplätze

12.11.2019 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Neuer Kalender der Vielfaltsgestalter erschienen

Das Bündnis „die Vielfaltsgestalter Rosenheim“ veröffentlicht einen neuen Kalender für das Jahr 2020. Dargestellt sind die Lieblingsplätze von Kindern, die in Rosenheim eine neue Heimat gefunden haben.

Seit März 2019 besteht das Bündnis „die Vielfaltsgestalter Rosenheim“. Das Projekt wird durch die Robert-Bosch-Stiftung an sechs Standorten in Deutschland gefördert. Unter dem Motto „Heimat heute – Ja zur Vielfalt“ haben sich über 90 Akteure zusammengeschlossen, die Vielfalt als Chance begreifen und das Zusammenleben in einer vielfältigen Gesellschaft konstruktiv gestalten wollen.
Die beiden Studentinnen Lena Hecht und Funda Korkmaz der Fachakademie für Sozialpädagogik in Rosenheim haben einen eigenen Kalender für das Bündnis gestaltet.
Von Kindern die in einer Flüchtlingsunterkunft leben wollten sie wissen, was deren Lieblingsplätze in Rosenheim sind. Diese Orte haben sie dann im Rahmen ihres Praktikums bei Startklar Soziale Arbeit Oberbayern gGmbH von den Kindern malen lassen.
„Das Projekt passt perfekt zu unserem Bündnismotto und verdeutlicht, dass man sich Heimat auch erschließen kann, selbst wenn man gar nicht ursprünglich von hier kommt“, freut sich Bündniskoordinator Christian Hlatky.

Die Kalender sind ab sofort in der Buchhandlung BücherJohann in der Gillitzerstraße 14 erhältlich. Vereine, Firmen und Initiativen, die sich dem „Bündnis für Vielfalt“ anschließen wollen, können sich unter hlatky@startklar-soziale-arbeit.de oder Telefon 0 80 31/2 33 8 70 melden.

Weitere Informationen gibt es unter www.vielfaltsgestalter-rosenheim.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »