Künstlerische Töpferwaren gibt es auch heuer wieder auf dem wunderschönen Platz an den Schären.

Keramik am Chiemseeufer

09.06.2015 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten

Töpfermarkt Prien am 13. und 14. Juni

Erneut präsentieren rund 40 Aussteller aus dem Chiemgau und ganz Deutschland ihr Töpferhandwerk auf den Schären an der Uferpromenade.

Das vielfältige und bunte Angebot des Marktes reicht von Gebrauchskeramik für den täglichen Einsatz bis zu modernen künstlerischen Arbeiten, Schmuck aus Ton, feinem Porzellan, Raku und Gartenobjekten.
Neben weitgereisten Handwerkern sind auch viele einheimische Töpfer mit von der Partie: Den Prienern gut bekannt ist wohl Mathias Graebner aus Zacking. Christl Neulinger und Waltraud Schillmeier leben und arbeiten in Marquartstein. Magdalena Kink aus Frasdorf ist mit Porzellan-Leuchten dabei, Dorothe Hahn kommt aus Oberbrunn und Alexandra Holzer aus dem Inntal, an den Chiemsee.

Der wunderschöne Platz auf den Schären bietet ein tolles Ambiente: die Verbindung von Keramik und Wasser sowie der einzigartige Blick über den Chiemsee üben stets eine besondere Anziehungskraft auf alle Marktteilnehmer und Besucher aus. Vorführungen wie zum Beispiel das Raku-Brennen von Ute Andre-Engelhardt und das neue Kindertöpferzelt garantieren ein spannendes und buntes Wochenende. Für das leibliche Wohl sorgen die Cafés und Restaurants vor Ort.
Der Markt findet statt am Samstag und Sonntag, jeweils von 11 bis 18 Uhr, selbstverständlich bei freiem Eintritt.
Bei anhaltendem starkem Regen wird der Töpfermarkt auf den Marktplatz im Ort verlegt.  www.töpfermarkt.com

Related Posts

Comments are closed.

« »