Von den Kelten bis heute

13.08.2019 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Ausstellung „2500 Jahre Kunst in Audorf“

Zum 30-jährigen Vereinsjubiläum zeigt der Historische Verein Audorf e.V. eine Ausstellung mit dem Titel: „2500 Jahre Kunst in Audorf – Von den Kelten bis Heute “

Die in Oberaudorf gefundenen Artefakte aus der Keltenzeit, der Reihengräberzeit des 7. Jahrhunderts und aus dem Mittelalter zeugen von dem frühen Interesse der Menschen an künstlerisch gestalteten Objekten. Eine Reihe von Audorfer Künstlern hat in Kirchenbauwerken und Profanbauten ihre Spuren in Form von Tafelbildern, Ausmalungen und verzierten Holzarbeiten hinterlassen.
Schwerpunkt der Ausstellung bilden die Arbeiten der Maler des 19. Jahrhunderts, deren Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen Oberaudorf und Umgebung trefflich wiedergeben. Dem bei den Oberaudorfern so beliebten Maler Paul Felgentreff wird eine eigene Abteilung gewidmet, ist er doch mit seinen Werken in so mancher Audorfer und Mühlbacher Stube heute noch präsent. Auch die leidenschaftliche Oberaudorfer Malerin Wally Wukowitz ist mit Gemälden aus allen Schaffensperioden vertreten. Den Abschluss der Kunstausstellung bilden die Werke der beiden Oberaudorfer Bildhauer Joachim Berthold und Wolfgang Wright. Zur Ausstellung liegt ein Katalog vor, der alle Exponate zeigt.
Gezeigt wird die Ausstellung bis zum 25. August in der Turnhalle der Volksschule Oberaudorf, Oberfeldweg 9. Geöffnet ist Montag bis Samstag von 14 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Related Posts

Comments are closed.

« »