Keine runde Sache

26.06.2018 • Aktuelles, Nachrichten

Die Kreisstraße RO 34 wird zwischen dem Kreisverkehr bei Eich in der Gemeinde Ramerberg und dem Weiler Breitbrunn in Edling bituminös verstärkt. Zudem werden im Ramerberger Ortsteil Zellerreit umfangreiche Sanierungsarbeiten an zwei Schadstellen im Kanalsystem sowie an der Brücke über die Attel durchgeführt. Wegen der Bauarbeiten muss die Kreisstraße RO 34 in den unterschiedlichen Abschnitten jeweils vollständig für den Verkehr gesperrt werden. Kürzlich begannen die Kanal- und Asphaltierungsarbeiten in den Ortsbereichen von Zellerreit und Reitberg. Die RO 34 bleibt in diesem Abschnitt etwa drei Wochen vollständig gesperrt. Wenn sie voraussichtlich ab Mitte Juli wieder befahrbar ist, beginnen im weiteren Verlauf der Kreisstraße die vorbereitenden Arbeiten für die Fahrbahnsanierung. Dazu wird die RO 34 halbseitig gesperrt und der Verkehr mithilfe einer Ampelanlage geregelt. Mit Beginn der Sommerferien wird die Kreisstraße für den zweiten Bauabschnitt zwischen der Attelbrücke und dem Bauende bei Breitbrunn vollständig gesperrt. Durch den Einbau von zwei Asphaltschichten werden Fahrbahnschäden und Spurrinnen beseitigt. Spätestens zum Beginn des neuen Schuljahres sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Der Landkreis richtet eine Umleitungsstrecke ein. Sie verläuft ab dem Kreisverkehr bei Eich über Lehen durch Pfaffing.

Related Posts

Comments are closed.

« »